Informationen zu den Teilnehmern der DFN-PKI - wie die Wurzelzertifikate der DFN-PKI und Informationen zum Verifizieren dieser - finden Sie auf folgender Webseite: Link

Hinweis: In der Vergangenheit hatte unsere Einrichtung in der DFN-PKI ein eigenes Sub-CA-Zertifikat (Uni Weimar CA - G02). Dieses Verfahren wurde umgestellt: seit dem 23.11.2016 wird nun ein allgemeines Herausgeber-Zertifikat mit dem Namen „DFN-Verein Global Issuing CA“ verwendet.

 
 

Beim Import des Wurzel-CA-Zertifikates ist darauf zu achten, dass der Fingerprint des Wurzel-CA-Zertifikates korrekt ist.

Im neu erscheinenden Fenster im  Browser müssen Sie angeben, dass Sie der neuen Zertifizierungsstelle vertrauen.
z.B. bei Mozilla Firefox Häckchen setzen bei:

  • Dieser CA vertrauen, um Webseiten zu identifizieren.
  • Dieser CA vertrauen, um E-Mails zu identifizieren.
  • Dieser CA vertrauen, um Software-Entwickler zu identifizieren.

Hinweis: Die Fingerprints dienen zum Abgleich des geladenen Zertifikates mit den Angaben des Ausstellers. Je nachdem, wem Sie bei der Überprüfung dieser Fingerprints vertrauen wollen, verlassen Sie sich auf die Angaben oben, sehen auf der Homepage des Ausstellers nach oder kontaktieren Sie den Aussteller direkt und erfragen den Fingerprint.