Bei der Nutzung des Internets, beim Empfang von E-Mails oder dem Zugriff auf Dateien und Dokumente auf beweglichen Datenträgern (CDs, DVDs, USB-Sticks, mobile Festplatten etc.) - insbesondere wenn hier ein Austausch stattfindet - ist ihr Rechner der Gefahr ausgesetzt sich mit Schadsoftware (engl. Malware), wie Viren, Würmern und Trojanern zu infizieren.
Die möglichen negativen Folgen sind sehr vielschichtig und reichen von einer Beeinträchtigung der korrekten Funktionsweise von Programmen bis zum Verlust von Daten und vertraulicher Informationen, mit einem sich daraus ergebenden erheblichen finanziellen Schaden oder Reputationsverlust.
Der Einsatz eines aktivierten ud aktuellen Virenscanners kann - neben weiteren Schutzmaßnahmen - vor derartigen Beeinträchtigungen schützen.

DOWNLOAD VIRENSCANNER (nur aus dem IP-Bereich der Universität möglich!)

Verhaltensregeln

Fragen und Antworten zum Sophos-Malwareschutz (an der Bauhaus-Universität)

weitere Fragen und Antworten zum Sophos-Malwareschutz bei der Sophos Community