Der SMS-Passwortservice ist ein komfortables Verfahren, mit dem Sie Ihr Passwort schnell und einfach ändern können – falls Sie es einmal vergessen haben sollten.

So funktioniert das SMS-Verfahren

Um den Service zu nutzen, hinterlegen Sie vorab im Passwortportal Ihre eigene Handy-Nummer. Sollten Sie später einmal Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich eine SMS zusenden lassen, mit deren Hilfe Sie ein neues Passwort festlegen können.

Bitte beachten Sie dabei: Jede Person, die Zugang zu Ihrem Handy hat und SMS lesen kann sowie Ihren Benutzernamen kennt, könnte damit ohne Ihre Kenntnis Ihr Passwort ändern!

Vorab: Eigene Handy-Nummer hinterlegen

Anliegen auswählen: Handy-Nummer hinterlegen

Wählen Sie im Passwortportal das Anliegen »Sie möchten Ihre Handy-Nummer hinterlegen?« aus:

Eingabe der privaten Mobilfunknummer

Melden Sie sich mit Ihrem aktuellen Passwort an.

Geben Sie anschließend Ihre eigene Handy-Nummer ein.
Achten Sie dabei auf das vorgegebene Format, beginnend mit der internationalen Telefonvorwahl (z. B. für Deutschland: +49). Klicken Sie anschließend auf »Aktualisieren«:

Bestätigung der privaten Mobilfunknummer

Bestätigen Sie Ihre Eingabe:

Im Fall des Falles: Neues Passwort per SMS

Anliegen auswählen: Passwort vergessen

Sollten Sie irgendwann einmal Ihr Passwort vergessen haben, können Sie nun ein Einmal-Passwort (»Sicher­heits­code«) per SMS anfordern – auch von außerhalb des Campus Weimar.

Dazu wählen Sie im Passwortportal das Anliegen »Sie kennen im Moment Ihr Passwort nicht?« aus:

Passwort vergessen: Benutzername eingeben

Geben Sie Ihren Benutzernamen (Username) ein und klicken Sie auf »Suchen«:

Screenshot einer Beispiel-SMS

Sie erhalten nun eine SMS mit der Absenderkennung »BUWeimar« auf Ihr Handy.

Sie enthält einen Sicherheitscode. Dieser ist nur einmal gültig und verfällt nach 60 Minuten.

Passwort vergessen: Sicherheitscode eingeben und prüfen

Geben Sie den Sicherheitscode im Textfeld ein und klicken Sie auf »Code prüfen«.
Anschließend werden Sie zur Passwortänderung aufgefordert.

Nach der Passwortänderung ist die Nutzung der Dienste am Campus Weimar (inklusive VPN) wieder möglich.