Bauhaus.Journal Online

An der Professur Informatik im Bauwesen werden Anwendungsmöglichkeiten sensorbasierter Bauwerksüberwachung erforscht. Foto: Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 23. Februar 2017

Intelligente Bauwerke: Bauhaus-Universität Weimar erhält Förderung für ein Sensoriklabor

Forschungsgegenstand des Kooperationsprojektes an der Fakultät Bauingenieurwesen ist die digitalisierte Gewinnung, Verarbeitung, Analyse und Darstellung von Bauwerksdaten mithilfe von Sensorik. Unterstützt wird das Forschungsvorhaben mit rund 350.000 Euro Fördermitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG).

Erstellt: 21. Februar 2017

VK-Studierende gestalten Videosequenzen für Wozzeck-Inszenierung am Theater Erfurt

Im Rahmen des Projektes »Klick-Klack« bei Prof. Herrmann Stamm und dem künstlerischen Mitarbeiter Jens Hauspurg haben Studierende der Visuellen Kommunikation Videosequenzen für die Wirtshaus-Szene der »Wozzeck«-Inszenierung am Theater Erfurt gestaltet. Am Samstag, 25. Februar 2017, 19.30 Uhr, findet die Premiere statt.

Erstellt: 21. Februar 2017

Aufmaß des Bauhausgebäudes in Dessau: Archiv der Moderne erhält wertvolle Dokumentation

In den 1960er-Jahren wurden Studierende der Weimarer Hochschule für Architektur und Bauwesen beauftragt, das Bauhausgebäude in Dessau detailliert zu vermessen und zu dokumentieren. Das Aufmaß und die zweibändige Dokumentation der originalen Ausstattung hatten sich bis heute im Privatarchiv des ehemaligen Dessauer Stadtarchitekten Karlheinz Schlesier erhalten. Nun schenkt er dieses rare Exemplar der Bauhaus-Universität Weimar.

Erstellt: 21. Februar 2017

Personalia: Dr. Jörg Paulus ist neuer Professor für Archiv- und Literaturforschung

Im vergangenen Wintersemester wurde Dr. Jörg Paulus auf die Professur »Archiv- und Literaturforschung« berufen. Der studierte Germanist und Philosoph wurde 1998 in Berlin promoviert und hat seitdem in Weimar, Potsdam, Wolfenbüttel, Braunschweig, Tokio, Breslau und Würzburg gelehrt und geforscht. Wir haben mit ihm über Archivpraxis, Lehrinhalte in Weimar und den »Genius Loci« gesprochen.

Erstellt: 17. Februar 2017

Eine neue Generation der Literaturrecherche

Die Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar bietet mit ihrem Discovery Service »BibSearch« ihren Nutzerinnen und Nutzern jetzt die Möglichkeit, mit einer einzigen Recherche sowohl auf die Bestände der Bibliothek als auch auf zahlreiche andere Informationspools zuzugreifen.


Erstellt: 16. Februar 2017

Kolloquium zu Bernd Grönwald an der Fakultät Architektur und Urbanistik

Das Institut für Theorie und Geschichte der Architektur und Planung veranstaltet am 24. und 25. Februar 2017 ein Kolloquium aus Anlass des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Bernd Grönwald (1942 – 1991).


Erstellt: 15. Februar 2017

Dritte feierliche Übergabe von Sprachzertifikaten an Geflüchtete

Bereits zum dritten Mal überreichte der Rektor der Bauhaus-Universität Weimar, Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke, Zertifikate an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sprachkurse für Geflüchtete. Mit der Veranstaltung im Oberlichtsaal am Freitag, 3. Februar 2017, fand ein weiteres Semester engagierter studentischer Flüchtlingsarbeit einen feierlichen Abschluss.


Die Universitätsbibliothek. Foto: Thomas Müller
Erstellt: 15. Februar 2017

Deutliche Zuwächse, sowohl analog als auch digital

Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar legt Jahresbilanz für 2016 vor: Insbesondere im Bereich digitaler Medien verzeichnet die Universitätsbibliothek deutliche Zuwachsraten.


Im Beisein von Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (Mitte) wurde am 3. Februar 2017 ein Memorandum of Understanding (MOU) von USC-Professor Yannis Yortsos und Prof. Dr.-Ing. Bargstädt, Bauhaus-Universität Weimar, (v.l.n.r.) in Los Angeles unterzeichnet. Foto: Peggy Hoy.
Erstellt: 07. Februar 2017

Bauhaus-Universität Weimar schließt Kooperationsvereinbarung mit der University of Southern California (USC)

Im Beisein von Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee wurde am Freitag, 3. Februar 2017 ein Memorandum of Understanding (MOU) von Prof. Dr.-Ing. Bargstädt, Professur Baubetrieb und Bauverfahren der Fakultät Bauingenieurwesen, und Professor Yannis Yortsos, Dekan der USC School of Engineering, in Los Angeles unterzeichnet. Im Fokus der Kooperationsvereinbarung steht die Digitalisierung der Wertschöpfungskette Bau.


Perspektive Campuswiese, © capattistaubach Landschaftsarchitekten
Erstellt: 06. Februar 2017

Einladung zum hochschulöffentlichen Hearing zur Neugestaltung der Außenanlagen

Am Dienstag, 7. Februar 2017, 19 Uhr, findet im Audimax der Universität ein hochschulöffentliches Hearing zur Umgestaltung der Außenanlagen statt. Alle Interessierten Mitglieder unserer Universität sind herzlich eingeladen, ihre Anmerkungen und Anregungen für die weitere Entwurfsplanung zu diskutieren.