8. Rechner vor unberechtigtem Zugriff schützen

Lassen Sie Ihren Rechner nicht unbeobachtet, wenn Sie angemeldet sind. Loggen Sie sich aus, sperren Sie den Zugriff (z.B. durch gleichzeitiges Betätigen von Windowstaste + L) oder aktivieren Sie einen Bildschirmschoner mit sicherem Passwort, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, auch wenn es sich nur um eine vermeintlich kurze Zeitspanne handelt.
Schalten Sie Ihren Rechner aus, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz für längere Zeit verlassen, wie zum Beispiel zum Feierabend. Gerade potentielle Abwesenheitszeiten werden von Angreifern bevorzugt.

Passwortschutz beim Bildschirmschoner aktivieren:

Windows:

  • Geben Sie im Windows-Suchfeld "Bildschirmschoner" ein und wählen Sie "Bildschirmschoner ändern" aus.
  • Aktivieren Sie die "Anmeldeseite bei Reaktivierung" und definieren Sie die Wartezeit.

Mac OS X:

Vorraussetzung ist, dass Sie sich mit Login und Passwort an ihrem Rechner anmelden. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an Ihren Administrator

  • klicken Sie unter Systemeinstellungen auf "Sicherheit"
  • wählen Sie "Beim Beenden des Ruhezustandes oder Bildschirmschoners ein Kennwort verlangen" aus
  • klicken Sie unter Systemeinstellungen auf "Schreibtisch & Bildschirmschoner"
  • wählen Sie einen Bildschirmschoner aus, sofern dies noch nicht geschehen
  • klicken Sie anschließend links unten auf "aktive Ecken" und aktivieren Sie in einer Ecke Ihrer Wahl den "Bildschirmschoner ein" (im Bild linke untere Ecke)
  • bewegen Sie die Maus über die aktive Ecke des Bildschirmes und der Bildschirmschoner mit Kennwort-Schutz wird sofort aktiviert.

Hinweis: Das Passwort des Bildschirmschoners ist Ihr Anmeldepasswort.

Rechner sperren:

Windows:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Strg], [Alt] und [Entf]. Betätigen Sie die Schaltfläche "Sperren".
    oder alternativ
  • gleichzeitiges Betätigen der [Windows Taste] und der Taste [L].

Mac OS X:

  • Betätigen Sie gleichzeitig die Tasten [ctrl] und [CD-Auswurftaste].
  • Im nun sichtbaren Fenster aktivieren Sie den Ruhezustand.
  • Zur Rückkehr in den Arbeitszustand müssen Sie Ihr Anmeldepasswort eingeben.
«zurückweiter»