Studierende der Bauhaus-Universität und der Hochschule für Musik erhalten zu Beginn ihres Studiums ein elektronisches Druckkonto, welches Ihrem Benutzernamen zugeordnet ist.
Um über zentrale Netzdrucker der BUW drucken zu können, muss Ihr Druckkonto über ein Guthaben verfügen.

Vorgehensweise:
Bitte buchen Sie an einem Aufladeterminal einen Geldbetrag auf Ihre » thoska-Karte.  

Danach kann eine Umbuchung des gewünschten Betrages von der thoska-Karte auf das Druckkonto

  • am Selbstbedienungsterminal im Vorraum der SCC-Pools
  • im Poolbüro

vorgenommen werden.

Ausdrucke mit den Plottern können ausschließlich mit der » thoska-Karte im Poolbüro des SCC bezahlt werden.

Abfrage des Druck-Kontostandes
Auf den Windows-Standard-Systemen in den Pools der Fakultäten und des SCC kann das eigene Guthaben wie folgt überprüft werden.
Bewegen Sie den Cursor über das Dollarzeichen rechts unten in der Taskleiste. (siehe Bild)

Abfrage des Druck-Kontostandes