Wireless LAN at the Bauhaus-Universität Weimar (WLAN)

The SCC has provided WLAN access to the most frequented areas in all buildings of the Bauhaus-Universität Weimar.
Thanks to WLAN access via “eduroam”, it is no longer necessary to use a VPN client to connect to the Internet.

Requirements

  • Device equipped with a wireless network connection (standard IEEE 802.11a/b/g/n)
  • User name at the Bauhaus-Universität Weimar, the College of Music FRANZ LISTZ or other institution which uses the »eduroam« roaming access service

Configuration of various devices/operating systems

All data transfer between the access point and the WLAN interface of the user’s device is encrypted, which generally makes the use of a VPN client superfluous.

Tipps & Tricks

Neueinrichtung von »eduroam« nach dem Passwortwechsel

Neueinrichtung von »eduroam« nach dem Passwortwechsel

Wenn »eduroam« nach dem Passwortwechsel nicht funktioniert, bitte folgende Schritte durchführen:

  1. eduroam Netzwerk entfernen,
  2. setzen Sie das Gerät in den Flugmodus
    (eventuell: starten Sie das Gerät neu)
  3. Wi-Fi einschalten
  4. verbinden mit dem eduroam Netzwerk
  5. Anmeldedaten erneut eingeben

Wenn dann die Verbindung steht, kann der Flugmodus wieder abgeschaltet werden.

Drucken über W-LAN in den Wohnheimen

Drucken über W-LAN in den Wohnheimen

In den Studentenwohnheimen wird von der Bauhaus-Universität Weimar das WLAN »eduroam« angeboten. Dieses WLAN setzt eine Authentifizierung gemäß Netzwerk-Standard IEEE 802.1x voraus.

Sofern Ihr Drucker diesen Standard nicht beherrscht, kann er nicht über das eduroam WLAN benutzt werden. In diesem Fall stehen Ihnen je nach Druckermodell möglicherweise die folgenden Alternativen zur Verfügung:

  • USB-Kabel,
  • Wifi- /Wireless-Direct-Print (Die Treiber sind über Apps der verschiedenen Hersteller zu beziehen),
  • Cloudprinting (z.B. GoogleCloud Print, Apple AirPrint) oder
  • Bluetooth

Das SCC bietet keinen Support für diese Alternativen und bittet von Hotline-Anfragen dieser Art abzusehen.