Digitale Konferenzen

Für die Durchführung von Online-Seminaren, Video- und Webkonferenzen können Mitarbeitende, Studierende oder Angehörige der Bauhaus-Universität Weimar zwischen dem Videokonferenzdienst »BigBlueButton« (BBB) oder dem von DFN-Verein bereitgestellten Dienst »DFNconf« wählen.

Online-Seminare und Videokonferenzen mit »BigBlueButton«

Für die Durchführung von Online-Seminaren benutzen Sie bitte »moodle« und den dort enthaltenen Videokonferenzdienst »BigBlueButton« (BBB).

Hartmut Hotzel, Leiter des SCC der Bauhaus-Universität Weimar zum Thema BigBlueButton und Zoom

Click the Play button to load and view external content from Vimeo.com.

Automatically load and view external content from Vimeo.com (You can change this setting at any time via our »Data protection policy«.)

Die einzelnen Fragen können Sie über die Marken in der Zeitleiste direkt anspringen:

  • 00:01 Welche Tools nutzt die Bauhaus-Universität zur Unterstützung der Online-Lehre?
  • 00:41 Worin unterscheiden sich die Systeme?
  • 02:00 Zu »BigBlueButton«: Ist ein Open-Source-System leistungsfähig genug für die Online Lehre?
  • 03:42 Kannst du die technischen Entwicklungen in »BBB« näher beschreiben?
  • 04:36 Du hast gerade »Zoom« erwähnt: Warum setzen wir nicht »Zoom« ein?
  • 05:45 Wie siehst du die technische Entwicklung in Deutschland?

Videokonferenzen mit dem Dienst »DFNconf pexip«

Mit dem Dienst »DFNconf« bietet der DFN-Verein Nutzenden im Wissenschaftsbereich die Möglichkeit, Video-, Audio- und Webkonferenzen durchzuführen. Mit der Plattform können Videokonferenzen mit exzellenten Video- und Audio-Eigenschaften durchgeführt werden. Benötigt wird lediglich ein Web-Browser. Clients müssen nicht extra installiert werden. Der Dienst unterstützt derzeit 23 aktiv Teilnehmende mit Videobild.

Nutzung für Moderierende und Veranstaltende

  1. Möchten Sie eine Webkonferenz veranstalten oder moderieren, loggen Sie sich bitte über das DFN-Veranstalterportal ein: https://www.conf.dfn.de
  2. Im zweiten Schritt richten Sie einen Meetingraum ein.
  3. Nun versenden Sie eine Einladung an alle Teilnehmenden der Webkonferenz.

    » Anleitung herunterladen

Nutzung für Teilnehmende

Teilnehmende einer Videokonferenz nutzen bitte den Link aus der Einladungsmail der Moderation oder der Veranstaltenden.

  1. Treten Sie dem Meetingraum über den Link in der Einladung bei.
  2. Um Zutritt zum Raum zu erhalten, müssen Sie den Gast-Pin, der ebenfalls in der Einladung enthalten ist, eingeben.
  3. Im letzten Schritt geben Sie Ihren Namen ein, damit sie alle Teilnehmenden identifizieren können.

    » Anleitung herunterladen

Aufnahmen, Streaming und Präsentationen

Mit »pexip« können Sie auch Aufnahmen Ihres Meetings anfertigen. Ebenso ist es möglich, zu Streamen und Präsentationen anzeigen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmenden des Meetings vor Beginn der Aufzeichnung über diese informiert werden müssen.
Neben dem Recht am eigenen Bild müssen Veranstaltende auch Urheberrechte (z.B. bei Präsentationen) sowie gegebenenfalls vertragliche Beschränkungen (z.B. Geheimhaltungsklauseln) und Dienstanweisungen der Bauhaus-Universität Weimar berücksichtigen.
Genauere und weitere Infos dazu finden Sie in der technischen Dokumentation unter  https://www.conf.dfn.de/anleitungen-und-dokumentation/pexip/

Support für »DFNconf pexip«

Das SCC leistet einen First-Level-Support für die Video- und Telefonkonferenz-Lösung (»pexip«) des DFN-Vereins. Meldungen und Anfragen zu »pexip« senden Sie bitte per Mail an nutzerservice[at]uni-weimar.de.