Forschungskolloquium: Ökonomie, Management und Kritik