lichtschattenspiel - Bachelor-Einführungskurs

140 Erstsemester-Studierende waren an der Performance »lichtschattenspiel« im Audimax der Universität beteiligt. In sechs Gruppen hatten sich auf vier Orte eingelassen, die am Rande von Bauhauspfaden liegen: das Tempelherrenhaus im Park an der Ilm, das Haus am Horn, die Kunsthalle Harry Graf Kessler und die Feiningerkirche in Gelmeroda. In beeindruckender Weise und mit vielfältigen Ansätzen näherten sie sich diesen Orten und interpretierten diese auf sehr verschiedene Art und Weise. Die Performance ist Höhepunkt und Abschluss des Einführungskurses, mit dem sich die neuen Bachelor-Studierenden zum Beginn jedes Wintersemesters auf ihren Studienort Weimar einstimmen. Die Bildergalerie fasst Impressionen von Tobias Adam zusammen.

Gruppenfoto auf der Bühne nach der Performance (Foto: Tobias Adam)
Gruppenfoto auf der Bühne nach der Performance (Foto: Tobias Adam)
Gruppenfoto auf der Bühne nach der Performance (Foto: Tobias Adam)