»Bauhaus Open 2014« brachte vom 26. bis 28. Juni 2014 Architekturlehrende aus zehn Ländern in Weimar zusammen. Beim Austausch ging es um Lehrmethoden verschiedener Universitäten im Bereich Architektur und um die Bedeutung der Besonderheit eines Ortes für architektonische Entwürfe im Studium.

Feruccio Izzo im Gespräch mit Alberto Campo Baeza am Begrüßungsabend, Foto: Susann Zabel, Bauhaus-Universität Weimar