Angebote

Im Projekt Studium.Bauhaus gibt es die Möglichkeit, Vorhaben von Studierenden und Lehrenden in der Konzeption, Umsetzung und Verstetigung zu unterstützen und zu fördern. Neben finanziellen Fördermöglichkeiten stehen weitere Unterstützungsangebote in den unterschiedlichen Teilprojekten zur Verfügung. Diese Seite gibt Ihnen einen thematischen Überblick und benennt Förderoptionen und Kontaktpersonen.

Beratung: Mediengestützte Lernangebote konzipieren und umsetzen

Fokus: Individuelle Beratung zu mediendidaktischen Methoden und Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten für Lehrveranstaltungen.

Kontakt: Michael Montag

Mehr Infos: Zu Seite der Beratung im eLab

Produktion & Workshops: Formate für digitales Lernen umsetzen

Fokus: Im eLab können Sie verschiedene Formate für E-Learning kennenlernen und Ideen für Ihre Lehrveranstaltung ausprobieren. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Formaten und bei der technischen Umsetzung von digitalen Lehrinhalten. Darüber hinaus bieten wir Workshops im Bereich Videoproduktion an, in denen Sie nach Abschluss ein Zertifikat erhalten.

Kontakt: Steven Mehlhorn

Mehr Infos: Zur Seite der Produktion von Lehrmaterialien im eLab

Tutoren: Unterstützung von Lehrenden bei eLearning-Projekten

Fokus: Lehrende, die eine Unterstützung für die didaktische Konzeption und die praktische Umsetzung eines E-Learning-Projekts wünschen, können Studierende zu unserer Ausbildung „eTutor@Bauhaus“ anmelden. Die angehenden eTutoren erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten zur Didaktik, online-Kommunikation, kollaborativen Lehr- und Lernformen, Medienproduktion, eAssesments sowie Medien- und Urheberrecht. Zudem wird die Umsetzung des E-Learning-Projekts für ein Semester durch die Finanzierung des Tutors/der Tutorin unterstützt.

Kontakt Dominic Dives

Mehr Infos: Zur Seite der eTutoren

Tutorienfonds: Finanzierung von Hilfskräften

Fokus: Gefördert werden Tutorien, die den Studienerfolg zielgerichtet verbessern und Studierenden den Erwerb überfachlicher Kompetenzen ermöglichen. Die Tutorien richten sich an Studierende aller Studiengänge. Fachschaften, Lehrende, StudiengangleiterInnen und Fachstudienberater*innen der Bauhaus-Universität Weimar sind zur Antragstellung eingeladen

Kontakt: Sebastian Metag | Telefon: +49 (0) 36 43/58 12 60

Mehr Infos: Zur Seite des Tutorienfonds

Didaktische Trainings: Qualifizierung für Tutor*innen

Fokus: Mit den Trainings im Sommer- und Wintersemester können sich Tutorinnen und Tutoren auf ihre vielfältigen und herausfordernden Aufgaben vorbereiten. Eingeladen zur Teilnahme sind Studierende aller Fakultäten - sowohl Tutorinnen und Tutoren, die erstmals ein Tutorium durchführen, wie auch Tutorien-Profis.

Kontakt: Sebastian Metag | Telefon: +49 (0) 36 43/58 12 60

Mehr Infos: Zur Seite der Didaktischen Trainings

Wissenschaftskommunikation: Ergebnisse zielgruppengerecht aufbereiten

Fokus: Für erfolgreiches wissenschaftliches Arbeiten und dem Publizieren der Ergebnisse ist eine fundierte Kommunikation unerlässlich. Eine bedarfsgerechte und grafisch ansprechende Umsetzung, sowie begleitendes Feedback und Impulse zählen ebenfalls zu den Kernkompetenzen des eLab, die Sie gern in Anspruch nehmen können. 

Kontakt: Vanesa Yepes-Serna

Mehr Infos: Zur Seite der Produktion von Lehrmaterialien im eLab

Abgeschlossene Projekte der 1. Förderphase

Studieren@Bauhaus (2012-2015)

Mit diesem Fonds für studentische Initiativen in der Lehre hatten Studierende die Gelegenheit zur Beteiligung an der Konzeption und Umsetzung von Lehre. Dies betraf zum einen Modulen und Studiengängen und zum anderen curriculumsergänzende oder studienbegleitende Lehr- und Lernangebote. Besonderer Wert wurde auf interdisziplinär angelegte Projekte gelegt, die neben der fachlichen Qualifikation den Erwerb überfachlicher Kompetenzen stärkten. >>> mehr

Lehrfonds (2012-2016)

Der Lehrfonds stellte Mittel aus dem Projekt »Studium.Bauhaus« für Maßnahmen zur Verfügung, die Lehrende dabei unterstützen, am jeweiligen Fachgegenstand den Erwerb von überfachlichen Kompetenzen zu fördern. >>> mehr

Eva Meets Dida (2012-2016)

Die Lehre an der Bauhaus-Universität Weimar ist gekennzeichnet durch vielfältige Lehrformate. Diese reichen von Vorlesungen und Seminaren bis hin zu Projekten und Werkstätten. Mit den bis dahin genutzten standardisierten quantitativen Evaluationsformate können insbesondere Veranstaltungen mit wenigen Studierenden oder besondere Lehrformate in den künstlerisch-gestalterischen Fächern nicht abgebildet werden. Hierfür wurden qualitative Evaluationsmethoden kombiniert mit didaktischer Beratung konzipiert und erprobt. >>> mehr