Archiv / Suche

Daniel Theiler baut in seiner Arbeit »Am Horn gepackt« das Haus am Horn, das erste Musterhaus des Bauhauses, aus Textilien nach. Insgesamt fünf Projekte von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar werden zum diesjährigen Kunstfest zu sehen sein.
Erstellt: 15. August 2018

»Acting Space« zum Kunstfest Weimar – Studierende der Bauhaus-Universität stellen künstlerische Arbeiten für den öffentlichen Raum aus

Mit Blick auf das Bauhaus-Jubiläum 2019 hat das Kunstfest Weimar unter dem Titel »Acting Space – Bauhaus Goes Kunstfest 2018« Studierende der Bauhaus-Universität Weimar ausgewählt, neue Arbeiten für den Stadtraum zu entwickeln. Sie sollen einen frischen Blick auf das Bauhaus, seine Protagonisten sowie die bevorstehenden Jubiläumsfeierlichkeiten werfen.


Erstellt: 14. August 2018

Einladung zum Fachforum »Aktives Leerstandsmanagement in ländlich-peripheren Räumen«

Aktive und strategische Leerstandsmanagements- und Leerstandsoffensiven stehen im Mittelpunkt des Fachforums am 27. September an der Bauhaus-Universität Weimar. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bereichen Verwaltung, Politik, Planung, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Strategien vor und stellen diese zur Diskussion.


Erstellt: 13. August 2018

Broschüre des ifex.kolloquium 2018 ist online

Die Broschüre des ifex.kolloquium vom 23. Mai 2018 liegt vor. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur Konstruktives Entwerfen und Tragwerkskonstruktion Katharina Ehlert hat die Inhalte und Erkenntnisse des »Sustainable Weimar Café« inhaltlich und fotografisch aufbereitet.


Erstellt: 13. August 2018

Medienbericht: Studierende sammeln Grenzerfahrungen im Rahmen des interdisziplinären Projektes »Border City«

Die Thüringer Allgemeine Zeitung berichtet über das gemeinsame Studienprojekt von angehenden Umweltingenieuren, Urbanisten und Künstlern im Grenzbereich zwischen den USA und Mexiko. Unter der Leitung der Professoren Liz Bachhuber, Eckhard Kraft und Jörg Londong gelang es, künstlerische und technische Perspektiven zu vereinen.


Am 15. August 2018, 19 Uhr, eröffnet in der der Kulturfabrik Apolda die Ausstellung »Reframe Bauhaus«. (Plakat zur Ausstellung)
Erstellt: 09. August 2018

Vernissage der Ausstellung »Reframe bauhaus« in der Kulturfabrik Apolda

Am 15. August 2018, 19 Uhr, eröffnet in der der Kulturfabrik Apolda die Ausstellung »Reframe Bauhaus«. Die Schau zeigt Werke der Preisträgerinnen und Preisträger des Kunstpreises »born to be bauhaus«, den der gemeinnützige Kunst- und Kulturverein »über Land e.V.« und das Archiv der Moderne der Bauhaus-Universität Weimar im April dieses Jahres bereits zum zweiten Mal unter Studierenden und Alumni ausgelobt hatten.


Das Universitätsgebäude in der Coudraystraße 7. Foto: Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 08. August 2018

Havarie in der Coudraystraße 7

Am Samstag, den 4. August kam es infolge eines undichten Druckbehälters im Korngrößenlabor der Fakultät Bauingenieurwesen zu einem erheblichen Wasserschaden. Betroffen ist hierbei auch die Zweigbibliothek Baustoffe / Naturwissenschaften, welche vorübergehend geschlossen bleibt. Die Höhe des Gesamtschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.


Erstellt: 06. August 2018

Infohotline für Studienanfänger und –interessierte gestartet

Welche Module beinhaltet ein Bauingenieurstudium in Weimar? Gibt es Zulassungsbeschränkungen? Und: Wann endet die Bewerbungsfrist? Vom 6. August bis zum 5. Oktober beantworten Studierende der Fakultät Bauingenieurwesen telefonisch Fragen rund um das Thema Studium und Bewerbung. Immer montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr ist die »Studienstart Infohotline« unter der Nummer: +49(0)3643/58 44 51 oder per E-Mail unter studienstart@bauing.uni-weimar.de zu erreichen.


Universitätsbibliothek als Spielort, fotografiert 2018 von Eric Seehof, Genius Loci Weimar
Erstellt: 03. August 2018

Die Bauhaus-Universität: Spielort des »Genius Loci Weimar 2018«

»Make Walls Talk!« – Zum ersten Mal bespielt das Festival für Fassadenprojektionen vom 10. bis 12. August ein zeitgenössisches Gebäude: den Neubau der Universitätsbibliothek. Auch Studierende der Bauhaus-Universität Weimar sind wieder mit dabei: Sie verwandeln den Innenhof der »Mensa am Park« in das »Genius Loci Lab«, die experimentelle Live-Bühne des Festivals.


Erstellt: 31. Juli 2018

Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wiedenbeck ist neuer Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen

Zum 1. August 2018 tritt er die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Hans Wilhelm Alfen an. Prof. Dr.-Ing. Horst Michael Ludwig wurde als Prodekan bestätigt. An seine Seite tritt Prodekan Prof. Dr.-Ing. Conrad Völker. Den Wechsel an der Spitze der Fakultätsleitung hatte der Fakultätsrat bereits am 11. April dieses Jahres einstimmig beschlossen.