Antrag auf einen Semesterapparat

Die Universitätsbibliothek bietet den Dozentinnen und Dozenten der Bauhaus-Universität Weimar die Aufstellung ausgewählter Literatur zur Unterstützung der Lehre in Form von Semesterapparaten in den Bibliotheksräumen an. Zu beachten ist, dass der Antrag rechtzeitig vor Beginn des Semesters eingereicht wird, um die Aufstellung sicherzustellen. Die Bestellungen werden kontinuierlich nach Eingang bearbeitet. Die Anzahl von 30 Büchern pro Semesterapparat sollte nicht überschritten werden.

Elektronische Semesterapparate können ab dem SoSe 2016 über die Lernplattform moodle bereitgestellt werden, deren Bestellung ab dem 1. April 2016 direkt über den moodle-Scanservice im Online-Katalog (OPAC) erfolgen kann. Die benötigten Aufsätze werden entweder durch die Bibliothek gescannt, eingepflegt und archiviert oder aber Aufsätze, die bereits in elektronischer Form vorhanden sind, verlinkt. Für den Zeitraum eines Semesters sind die Aufsätze für Lehrende und Studierende eines Seminars campusweit digital verfügbar. Um die Einhaltung des Urheberrechtes zu gewährleisten, können auf der Grundlage des §52a UrhG maximal zehn Prozent eines Werkes durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek eingescannt werden. Neben dem Entfallen von langen Wartezeiten an Kopierern oder dem Verlust von gedruckten Aufsätzen sind Mehrfachnutzung und Buchschonung entscheidende Vorteile dieses Verfahrens. Damit die Bereitstellung der gewünschten Digitalisate zu Semesterbeginn zuverlässig erfolgen kann, ist eine frühzeitige Antragstellung sowie die Einrichtung eines entsprechenden moodle-Lehrraums.