Auf den folgenden Seiten finden Sie alle studienrelevanten Informationen

Prüfungspläne

Prüfungspläne Sommersemester 2017

Bitte beachten Sie, dass die Online-Prüfungsanmeldung noch bis einschließlich zum 29.06.2017 über das BISON-Portal möglich ist.

Studierende, die sich nur in die Papierlisten eingetragen haben, müssen ebenfalls an Prüfungen teilnehmen, auch wenn sich diese nicht separat per Online-Prüfungsmeldung angemeldet haben.

Die An- und Abmeldung muss in jedem Falle passieren.

Änderungen werden per Pinnwand-Eintrag bekannt gegeben.

Viel Erfolg.

 

Bachelor Architektur (B.Sc.)

Bachelor Architektur, 2. Fachsemester   Stand vom 19.06.2017

Bachelor Architektur, 4. Fachsemester   Stand vom 29.06.2017

Bachelor Architektur, 6. Fachsemester   Stand vom 23.06.2017 

Bachelor Urbanistik (B.Sc.)

Bachelor Urbanistik, 2. Fachsemester   Stand vom 19.06.2017

Bachelor Urbanistik, 4. Fachsemester   Stand vom 23.06.2017

Bachelor Urbanistik, 8. Fachsemester   Stand vom 23.06.2017

Masterstudiengänge

Masterstudiengänge Architektur/ MediaArchitecture   Stand vom 11.07.2017

Stundenpläne

Stundenpläne WiSe 2017/18

Beachten Sie bitte unbedingt die Angaben im BISON-Portal.

 

Bachelor Studiengang Architektur PO 11 + 14

1. Fachsemester 21.09.2017

3. Fachsemester 21.09.2017

5. Fachsemester 21.09.2017

 

Bachelor Studiengang Urbanistik PO 13 + 14

1. Fachsemester 21.09.2017

3. Fachsemester 21.09.2017

5./ 7. Fachsemester 21.09.2017

 

Master Studiengang Architektur PO 11 + 13 + 14

1. Fachsemester 21.09.2017

3. Fachsemester 21.09.2017

 

Master Studiengang Urbanistik PO 10

1. Fachsemester 21.09.2017

 

Master Studiengang Urbanistik PO 17 (2 Semester)

1. Fachsemester 21.09.2017

 

Master Studiengang Urbanistik PO 17 (4 Semester)

1. Fachsemester 21.09.2017

 

Masterstudiengang Advanced Urbanism PO 14

1. Fachsemester 21.09.2017

 

Masterstudiengang Europäische Urbanistik PO 14

1./ 3. Fachsemester 21.09.2017

 

Masterstudiengang MediaArchitecture PO 11 + 14

1. Fachsemester 21.09.2017

3. Fachsemester 21.09.2017

Modulkataloge

Master Advanced Urbanism - Prüfungsordnung 2014

Für Rückfragen zum Modulkatalog Advanced Urbanism und European Urban Studies können Sie sich gerne ans Institut für Europäische Urbanistik wenden (E-Mail: dominique.fliegler[at]uni-Weimar.de).

 

 

Mobilitätssemester

Mobilitätssemester Bachelor Architektur

gültig für Bachelor Architektur ab Matrikel 2011 (Studienordnung 14/2011)

Für das 3. Studienjahr ist ein obligatorisches Mobilitätssemester (in der Regel das 5. Fachsemester) vorgesehen. Dieses Mobilitätssemester kann entweder einen Studienaufenthalt an einer anderen Universität im In- oder Ausland beinhalten, oder eine berufspraktische Tätigkeit im In- oder Ausland.

Das Mobilitätssemester wird mit einer Dokumentation abgeschlossen. Dieser abschließende Bericht sowie die Vorbereitung der Mobilität werden in einem Umfang von 3 LP bewertet.

Studienleistungen an einer anderen Universität im In- oder Ausland müssen mindestens 21 LP und maximal 27 LP umfassen. Das schließt eine Entwurfsleistung mit mind. 9 LP ein.

Ein Praktikum wird als Studienleistung anerkannt, sofern mindestens 21 LP durch die geleistete Arbeitszeit nachgewiesen werden. 30 Arbeitsstunden entsprechen dabei 1 LP. Maximal 27 LP können als Studienleistung anerkannt werden.

Zur Anerkennung des Praktikums ist eine unterschriebene Bescheinigung des Praktikumsbüros erforderlich, auf welcher die Art der Tätigkeit sowie die geleistete Arbeitszeit vermerkt ist. Das Praktikum kann in folgenden typischen Tätigkeitsfeldern eines Architekten absolviert werden:

  • Grundlagenermittlung / Strategische Planung
  • Vorentwurfsplanung / Vorstudien
  • Entwurfsplanung / Projektierung
  • Genehmigungsplanung / Projekteinreichung
  • Ausführungs- und Detailplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Objektüberwachung / Bauleitung
  • Objektbetreuung und Dokumentation

Von diesen 8 Tätigkeitsfeldern muss die Arbeit in mindestens 4 Bereichen durch das Praktikumsbüro nachgewiesen werden.

Studierende können selbst einen Praktikumsplatz vorschlagen. Dieser muss mit dem potentiellen Praktikumsgeber (Architekturbüro etc.) besprochen worden sein und im Anschluss daran durch eine/n Professor/-in der Fakultät Architektur und Urbanistik auf dem Formular zur Anmeldung der Mobilität (siehe unten) bestätigt werden. Eine Kontaktliste zu möglichen Praktikumsbüros findet sich auf Moodle unter dem Kurs-/Raumnamen "Praktikumsplätze im Mobilitätssemester Bachelor Architektur”.

Ausgeschriebene Praktikumsstellen sind auch über die Pinnwand oder die Stellenbörse  des Careers Service zu finden.

Ablauf, Vorbereitung und Anerkennung des Mobilitätssemesters

1.) Vor Antritt des Teilstudiums bzw. Praktikums ist eine Anmeldung der Mobilität im Prüfungsamt vorzulegen. Im Falle eines Praktikums oder eines Teilstudiums an einer Gastuniversität, mit welcher kein Partnerschaftsvertrag exisitiert (free mover), ist die Bestätigung durch einen Professor einzuholen. Hierzu ist folgendes Formblatt zu verwenden:

2.) Der Nachweis über die Dauer und den Inhalt des Praktikums erfolgt durch das Praktikumsbüro. Das Praktikum muss unter Anleitung eines bauvorlageberechtigen Architekten / Kammermitglieds (oder Äquivalant entsprechend den Regularien des jeweiligen Landes) erfolgen. Für den Nachweis ist folgendes Formblatt zu verwenden:

3.) Nach Abschluss der Mobilität ist ein Erfahrungsbericht inkl. Kurzdokumentation eines im Praktikum oder im Teilstudium bearbeiteten Projektes zu erstellen. Für diesen Bericht wird derzeit eine Online Datenbank erarbeitet. 

4.) Zur Anerkennung des Praktikums als Studienleistung ist eine Bestätigung durch den betreuenden Professor einzuholen. Hierfür ist der Erfahrungsbericht sowie die Praktikumsbescheinigung (nach Punkt 2.) vorzulegen. Folgendes Formblatt ist für die Bestätigung durch die Professur zu verwenden:

Nach dem Teilstudium ist die "Bescheinigung Teilstudium" derjenigen Professur vorzulegen, von der die Nominierung des/der Studierenden zum Teilstudium ursprünglich erfolgt ist. Als Anlagen dazu sind der Professur der ausgefüllte Erfahrungsbericht , das Learning Agreement und Transcript of Records sowie ggf. weiterer benötigter Nachweise/Unterlagen mit einzureichen. Die Professur bescheinigt alle im Mobilitätssemester erbrachten Teilleistungen auf dem genannten Formular. Die zusätzliche Unterschrift einer hinsichtlich der Thematik des im Teilstudium belegten Entwurfs geeigneten Entwurfs-Professur ist nur für den Fall einzuholen, dass es sich bei der Entsende-Professur bzw. dem Betreuer/der Betreuerin für die Partnerhochschule um eine/einen Lehrende(n) handelt, die/der den Entwurf nicht einzuschätzen vermag (z.B. rein wissenschaftlich, nicht-entwerferisch arbeitende Personen).

Weitere Informationen erhalten Sie beim International Counsellor der Fakultät: counsellor[at]archit.uni-weimar.de

Prüfungsamt

Informationen zum Ablauf von Abschlussarbeiten

In allen Studiengängen (Bachelor, Master, Diplom) wird durch den Studierenden ein Antrag auf Zulassung der Abschlussarbeit im entsprechenden Prüfungsamt gestellt. Dieser Antrag unterliegt keiner Abgabefrist. Er wird jedoch erst bearbeitet, sofern alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind (nachzulesen in der jeweils gültigen Prüfungsordnung).

Anträge zur Anmeldung von Abschlussarbeiten finden Sie hier.

Im Prüfungsamt werden die Zulassungsvoraussetzungen überprüft. Sind diese erfüllt, wird eine Zulassung durch das Prüfungsamt ausgehändigt, welche an der entsprechenden Professur abgegeben werden muß.

Mit Abgabe der ausgehändigten Zulassung wird mit dem Studierenden an der Professur ein Ablaufplan erstellt. Dieser wird durch die Professur an das Prüfungsamt weitergeleitet, wo daraufhin die offizielle Registrierung erfolg.

Bearbeitungszeit Abschlussarbeiten
(Die Termine können in Absprache mit der betreuenden Professur abgestimmt werden!)

Diplomarbeit bis Ma. 2001 (18 Wochen)

Diplomarbeit/ Thesis Master ab Ma. 2002 (14 Wochen)

Thesis Bachelor Architektur  ab Ma. 2005 (10 Wochen)

Thesis Bachelor Architektur  ab Ma. 2008 (14 Wochen)

Ordnungen

Bachelor Architektur (B.Sc.)

Master Architektur (M.Sc.)

ab Matrikel 2013

Studienordnung
Prüfungsordnung 

ab Matrikel 2011

Studienordnung*
Prüfungsordnung*

*vorbehaltlich der ReAkkreditierung

ab Matrikel 2008

Studienordnung
Prüfungsordnung

bis Matrikel 2007

Studienordnung
Prüfungsordnung

Diplom Architektur (Dipl.-Ing.)

Bachelor Urbanistik (B.Sc.)

Master Urbanistik (M.Sc.)

ab Matrikel 2009

Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2017

Studienordnung
Prüfungsordnung

 

 

Master Advanced Urbanism (M.Sc.)

ab Matrikel 2014

Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2011*

Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2010
Studienordnung
Prüfungsordnung

* vorbehaltlich der Re-Akkreditierung

Master Europäische Urbanistik (M.Sc.)

ab Matrikel 2014

Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2011*

Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2010
Studienordnung
Prüfungsordnung

ab Matrikel 2009
Studienordnung
Prüfungsordnung

bis Matrikel 2008
Studienordnung
Prüfungsordnung

* vorbehaltlich der Re-Akkreditierung

Master MediaArchitecture (M.Sc.)