Unser Newsletter informiert monatlich über Datenbanken, Schenkungen, Ausstellungen und Trends im Bibliothekswesen. Sind Sie interessiert?

Es gilt die Datenschutzerklärung für die Anmeldung zum Newsletter der Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar.

ubnewsletter

An-/Abmeldung zum UB Newsletter

Newsletter 10.2018


1. Semesterbeginn in der Universitätsbibliothek

Auch dieses Jahr hat die Universitätsbibliothek alle Erstsemester zur Auftaktveranstaltung »Mehr als Bücher. Studieren mit der Universitätsbibliothek« eingeladen. Außerdem fanden während der gesamten Studieneinführungswoche vom 01. bis zum 05. Oktober Bibliotheksführungen für die neuen Studierenden statt. Wir freuen uns, dass dieser Einladung über 600 Erstsemester gefolgt sind und heißen alle nochmals herzlich willkommen.
Hier finden Sie Impressionen zur Studieneinführungswoche.


2. Neue Zeitschriften im Bibliotheksbestand

Gerade bei wissenschaftlichen Zeitschriften hat sich das Angebot der Universitätsbibliothek in den letzten 10 Jahren stark verändert. Waren es 2008 noch 1.056 gedruckte Zeitschriften, die wir zur Nutzung bereitgestellt haben, so ist dieser Bestand bis 2017 auf 872 geschrumpft. Auf der anderen Seite hat die Zahl der elektronischen Zeitschriften stark zugenommen. Vor diesem Hintergrund sind wir froh, durch das Abschließen neuer Abonnements den Bestand hin und wieder sinnvoll ergänzen zu können.

So haben wir im Sommer 2018 die folgenden Print-Zeitschriften neu abonniert:
Gebäudeschadstoffe und Innenraumluft
Grove journal
Art light: quarterly magazine for light as a medium in the arts

Für die folgenden elektronischen Zeitschriften konnten wir neue Lizenzverträge abschließen:
The International Journal on Media Management
El Croquis (als elektronische Parallelausgabe zur gedruckten Ausgabe, die bereits seit 1988 in unserem Bestand ist)

Zusätzlich konnten durch unsere Mitgliedschaft bei ARES sechs Zeitschriften dieser Vereinigung im Universitätsnetz freigeschaltet werden:
Journal of Real Estate Research
Journal of Sustainable Real Estate
Journal of Real Estate Literature
Journal of Real Estate Portfolio Management
Journal of Real Estate Practice and Education
Journal of Housing Research


3. »Open Access und die Governance von Forschungsinfrastruktur« - Vortrag von Dr. Benedikt Fecher

Anlässlich der internationalen Open Access Week lädt das Hochschulbibliothekszentrum Weimar am 24. Oktober 2018, um 18.00 Uhr, im Gelben Saal in der Albrecht-Dürer-Straße 2, alle Interessierten herzlich zum Vortrag »Open Access und die Governance von Forschungsinfrastruktur« von Dr. Benedikt Fecher, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) Berlin, ein.
Prof. Dr. Jutta Emes, Vizepräsidentin für Internationalisierung und Digitalisierung der Bauhaus-Universität Weimar, wird in den Abend einführen.
In der aktuellen Debatte um Open Access wird die Frage nach dem Zugang zu wissenschaftlicher Literatur zumeist als Lizenzproblem behandelt. Mit Blick auf die Geschichte des wissenschaftlichen Publizierens und aktuelle Initiativen – wie beispielsweise die DEAL-Verhandlungen oder Plan S – wird allerdings deutlich, dass Open Access vorrangig eine Frage nachhaltiger Forschungsinfrastrukturen ist. Fecher zeigt in seinem Vortrag, dass Open Science eng mit dem wissenschaftlichen Autonomieanspruch verbunden und damit definitiv eine Aufgabe der Wissenschaftsgovernance ist.
Die Veranstaltung wird vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) gefördert.


4. Nach der Havarie: vielfältige Unterstützung für die Zweigbibliothek

Nach der Havarie in unserer Zweigbibliothek Baustoffe/Naturwissenschaften am 04.08.2018 (vgl. Newsletter 08/2018) erfahren wir erfreulicherweise von vielen Seiten Unterstützung.
Bereits Anfang September konnten wir die Zweigbibliothek wieder im Rahmen eines regulären Benutzungsbetriebs zugänglich machen. In der ersten Oktoberwoche wurden die Regale, die nach der Havarie umgestellt werden mussten, wieder an ihre ursprünglichen Standorte zurückgestellt. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter des Servicezentrums Liegenschaften, die die notwendigen Baumaßnahmen über zwei Monate begleitet haben.
In der ersten Oktoberwoche wurden auch die am 04.08.2018 in einer Kühlkammer des Museums für Ur- und Frühgeschichte tiefgefrorenen Bücher nach der Gefriertrocknung bei der Firma »Buchrestaurierung Leipzig« zurückgebracht. Jetzt muss im Einzelfall entschieden werden, ob die Bände wieder zur Benutzung zur Verfügung gestellt werden können.
Ganz besonders freuen wir uns über die Unterstützung verschiedener Partner bei der Wiederherstellung des Bestands. Bisher haben uns die Goethe + Schweitzer GmbH (Dresden), das Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau (IRB) in Stuttgart und der Verlag Ernst & Sohn in Berlin (als Teil des Wiley-Verlags) kostenlos Ersatzexemplare von zerstörten Büchern und Zeitschriften zur Verfügung gestellt. Ebenso hat der langjährige Leiter des Finger-Instituts für Baustoffkunde an der Bauhaus-Universität, Prof. em. Jochen Stark, seine private Bibliothek daraufhin geprüft, inwiefern er uns Ersatzexemplare zur Verfügung stellen kann. Zumindest in einem Fall ist das bereits gelungen. Wir danken auch auf diesem Weg sehr herzlich für die vielfältige Unterstützung.


5. Buchverkauf am 07. und 08. November

Am 7. und 8. November 2018 findet jeweils von 9 bis 15 Uhr im Bibliotheksfoyer ein Buchverkauf statt. Zu günstigen Preisen können Sie von der Universitätsbibliothek ausgesonderte Titel erwerben. Den Erlös werden wir für aktuelle Auflagen und neue Publikationen verwenden.


6. Veränderte Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek

Am Mittwoch, den 17.10.2018 schließt die Bibliothek (Neubau und Limona) aufgrund der Immatrikulationsfeier im Audimax ausnahmsweise schon um 17 Uhr. Außerdem bleibt die Universitätsbibliothek einschließlich der Zweigbibliothek in der Coudraystraße aufgrund des gesetzlichen Feiertags am Mittwoch, 31.10.2018 (Reformationstag) geschlossen.


Stefanie Röhl
Sachgebietsleiterin
Informationsdienstleistungen