Personalversammlung

Unsere diesjährige Personalversammlung wird am 22. November 2018 um 9:30 Uhr im Audimax stattfinden. Die offizielle Einladung und Tagesordnung wird Anfang November veröffentlicht.

Anrechnung von Reisezeiten

Seit April 2018 gelten für Angestellte verbesserte Anrechnungsmodalitäten für Reise- und Wartezeiten, um eine Gleichbehandlung mit verbeamteten Mitarbeitenden herzustellen. Die Kernaussage lautet: »Reise- und Wartezeiten im Rahmen einer Dienstreise oder einer außerhalb des Dienstortes stattfindenden dienstlichen Fortbildungsmaßnahme, die über die regelmäßige tägliche Arbeitszeit hinausgehen, werden zur Hälfte als Arbeitszeit angerechnet. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im entsprechenden Schreiben des Thüringer Finanzministeriums.

5 Tage bezahlte Bildungsfreistellung

Seit 2016 gilt das Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz. Danach haben Beschäftige mit einem Thüringer Arbeitgeber Anspruch auf bis zu 5 Tage bezahlte Freistellung für Bildung pro Jahr. Der Arbeitgeber übernimmt dabei die Lohn- bzw. Gehaltsfortzahlung und Sie zahlen die Kosten für die Bildungsveranstaltung. Es muss sich dabei um eine anerkannte Veranstaltung handeln.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Freistaats zur Bildungsfreistellung.

Dort finden Sie auch ein entsprechendes Antragsformular.

Vorsitz

Dr.-Ing. Alexandra Pommer
Amalienstraße 13, Raum 301
99423 Weimar

Tel.: +49 (0) 36 43/58 11 40
Fax: + 49 (0) 36 43/58 11 42
E-Mail: alexandra.pommer[at]uni-weimar.de

Stellvertretung

Dr. Kurt Stallknecht
Dr. Detlef Rütz

Vorstand

Dr. Alexandra Pommer (Vorsitzende)
Dr. Kurt Stallknecht (1. Stellvertreter)
Dr. Detlef Rütz (2. Stellvertreter)
Sandy Resch

Mitglieder

(in alphabetischer Reihenfolge)

Christiane Aßmann, Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Fakultät Medien
E-Mail: christiane.aszmann[at]uni-weimar.de

Christin Heidenreich (geb. Pönisch), Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Fakultät Bauingenieurwesen
E-Mail: christin.heidenreich[at]uni-weimar.de

Melanie Hennig, Vertreterin der Beamten und Beamtinnen
Fakultät Medien
E-Mail: melanie.hennig[at]uni-weimar.de

Eike Kämpfer, Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Dezernat Finanzen
E-Mail: eike.kaempfer[at]uni-weimar.de

Karin Pettkus, Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Universitätsbibliothek
E-Mail: karin.pettkus[at]uni-weimar.de

Dr. Alexandra Pommer (Vorsitzende), Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Fakultät Architektur und Urbanistik
E-Mail: alexandra.pommer[at]uni-weimar.de

Sandy Resch, Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Personalrat/ Dezernat Internationale Beziehungen
E-Mail: sandy.resch[at]uni-weimar.de

Dr. Detlef Rütz (2. Stellvertreter), Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Fakultät Bauingenieurwesen
E-Mail: detlef.ruetz[at]uni-weimar.de

Susan Schür, Vertreterin der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Fakultät Architektur und Urbanistik
E-Mail: susan.schuer[at]uni-weimar.de

Gunter Seidel, Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Servicezentrum für Computersysteme und -kommunikation
E-Mail: gunter.seidel[at]uni-weimar.de 

Dr. Kurt Stallknecht (1. Stellvertreter), Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
Servicezentrum für Computersysteme und -kommunikation
E-Mail: kurt.stallknecht[at]uni-weimar.de

 

Die Teilnehmer mit beratender Stimme im Universitätsrat, Senat, Senatsausschüssen und BGSM (ehem. Sicherheitsausschuss) der Bauhaus-Universität Weimar sind wie folgt vertreten:

  • Universitätsversammlung
    Dr. Alexandra Pommer
  • Universitätsrat
    Dr. Alexandra Pommer
  • Senat
    Dr. Alexandra Pommer
  • Ausschuss für Studium und Lehre
    Dr. Alexandra Pommer
  • Ausschuss für Planung und Haushalt
    Dr. Detlef Rütz
  • Ausschuss für Forschung und Projekte
    Dr. Kurt Stallknecht
  • BGSM
    Gunter Seidel   
  • Mensaausschuss
    Christin Heidenreich     

Der Personalrat an der Bauhaus-Universität Weimar vertritt auf der Grundlage des Thüringer Personalvertretungsgesetzes (ThürPersVG) die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Beamtinnen und Beamten an der Bauhaus-Universität Weimar mit Ausnahme der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer sowie studentischen Beschäftigten. Er besteht aus 11 Mitgliedern, die sich paritätisch aus den genannten zwei Beschäftigtengruppen zusammensetzen und alle vier Jahre – zuletzt 2018 – von diesen gewählt werden.

Zu den Aufgaben des Personalrates gehören:

  • Mitbestimmung, Mitwirkung, Überwachung oder Anhörung bei Maßnahmen der Dienststelle, die die Beschäftigten betreffen, z. B. Einstellungen, Kündigungen, Eingruppierungen sowie Regelungen über Arbeitsbedingungen, die Ordnung in der Dienststelle und das Verhalten der Beschäftigten,
  • Beratung der Beschäftigten in allen dienstbezogenen persönlichen Angelegenheiten.

Der Personalrat arbeitet zur Erfüllung seiner Aufgaben mit der Schwerbehindertenvertretung, der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie mit der Gleichstellungsbeauftragten der Universität zusammen.