Die Vergabekommission für Stipendien ist identisch mit der Vergabekommission gemäß § 9 Abs. 2 der Thüringer Graduiertenförderungsverordnung. Der Vergabekommission gehören als Mitglieder an:

  • der Rektor oder dessen Stellvertreter als Vorsitzender
  • die Gleichstellungsbeauftragte
  • 2 - 4 Hochschullehrer (derzeit 3)
  • 1 -2 akademische Mitarbeiter (derzeit 2)
  • bei Stipendien der Graduiertenförderung: 1 -2 Graduierte, die durch die Thüringer Graduiertenförderung unterstützt werden (derzeit 1)
  • bei allen anderen Stipendien: 1 Studierendenvertreter (derzeit 1)

Aktuelle Mitglieder der Bauhaus-Universität Weimar

Die derzeitige Vergabekommission für Stipendien, gewählt am 6. Mai 2015 durch den Senat, setzt sich wie folgt zusammen: 

  • Vorsitzende: Prof. Dr. Andrea Osburg (Prorektorin für Forschung und Kunst)
  • Prof. Dr. Hans-Rudolf Meier (Architektur und Urbanistik)
  • Prof. Dr. Kay Smarsly (Fakultät Bauingenieurwesen)
  • Prof. Dr. Christiane Voss (Fakultät Medien)
  • Prof. Dr. Andrea Dreyer (Fakultät Kunst und Gestaltung)
  • Dr. Sabine Zierold (Fakultät Architektur und Urbanistik)
  • Gaby Kosa (Fakultät Gestaltung)
  • Britta Trostorff (Gleichstellungsbeauftragte)
  • Clemens Peterseim (Graduierten-/Stipendiatenvertretung)
  • Maximilian Wiesner (Studierendenvertretung)

Aufgabe und Verfahren

Die Vergabekommission hat die Aufgabe, das Vorliegen der Voraussetzungen für die Gewährung eines Stipendiums festzustellen und die Förderungshöhe sowie die Förderdauer festzulegen. Beschlüsse werden mit den Stimmen der Mehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. Die Vergabekommission entscheidet in der Regel innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf der Bewerbungsfrist über die Stipendienvergabe.