Aktuelles:

10. Juli 2018

Feinste Kreationen neu gemischt und serviert als 5.1 Surround-Menü aus dem Bauhaus-Studio.
 Den Beginn macht am Nachmittag als Amuse-Guele eine erlesene Auswahl an Hörspielen. Ab 19:51 starten wir mit den Hauptgängen des Menüs. Von Soul im Speckmantel, mit Pop gefüllten Weinblättern, Brass-Carpaccio, über Rock mit grüner Sauce bis hin zu geeistem Hörspiel ist alles dabei. Lassen Sie sich von feinst ausbalancierten und abgestimmten Kompositionen verwöhnen, während Sie das ein, oder andere Häppchen des Mehrkanalklangs verkosten.

Samstag 14. Juli 2018

ab 15:30 Uhr: Amuse-Gueule (Surroundhörspiele)

ab 19:51 Uhr: Hauptgänge (Surroundmusik)



Ort: SEAM Coudraystraße 13A, R011

Hier wie gewohnt und versporchen, pünktlich vor Beginn des neuen Semesters. Das Vorlesungsverzeichnis des Experimentellen Radios!

Übersichtlich zusammengestellt jetzt hier --->

Das Experimentelle Radio an der Bauhaus Universität Weimar

ist als Ausbildungs- und Produktionsstätte für das künstlerische Medium Radio einzigartig in Europa. Es versteht sich als Produktionsort für innovative, radiophone Formate und kreative interdisziplinäre und internationale Modelle, die den künstlerischen und technischen Veränderungen unserer Zeit Rechnung tragen.

Die Lehre umfasst alle Bereiche des Mediums Radio, vom Journalismus über Radiokunst bis hin zur Radioinstallation, dem Live-Hörspiel und anderen Formen der Radio Aktion. Dabei werden interaktive Projekte, die durch Internetradio, Streaming, Podcast und mobile Endgeräte möglich geworden sind, besondere Beachtung geschenkt.

Ein eigenes Sende- und Produktionsstudio und die direkte Anbindung des Experimentellen Radios an den wöchentlichen Sendebetrieb von bauhaus.fm gibt den Studierenden die einmalige Chance, Lehrinhalte zeitnah in die Praxis um zu setzen und neue, unkonventionelle Impulse in die Öffentlichkeit zu tragen – sie über Webauftritt und Streaming sogar weltweit zugänglich zu machen.

Die Professur Experimentelles Radio ist Bestandteil des Studiengangs Mediengestaltung und bietet sowohl den Bachelor- als auch den Masterabschluss. Die Einbindung des Experimentellen Radios in der Fakultät Medien, die Nähe zur Professur Elektroakustische Musik und Klanggestaltung  sowie die weltweite Vernetzung der Bauhaus Universität bietet für ein interdisziplinäres und internationales Arbeiten besonders günstige Vorraussetzungen.

  • Diese Menschen arbeiten am Experimentellen Radio.

    mehr
  • Das Kursangebot und aktuelle Veranstaltungen des Experimentellen Radios finden Sie hier.

    mehr
  • Die Vortragsreihe des Experimentellen Radios.

    mehr