bauhaus.fm

Das experimentelle Radio an der Bauhaus-Universität Weimar | UKW 106.6 MHz

sendung :

Backup and Beyond.fm: Poetry Film Festival

Sendung zu den Vorbereitungen des Backup and Beyond Filmfestivals vom 27.11. – 1.12.2019.

Mehr / More

hinweis :

Monday is Sunday, 10th June 2019

07 pm Backup and Beyond.fm
08 pm SeaM @ bauhaus.fm: ZKM
09 pm Tonraum Podcast
10 pm Dangerous

Tune in to bauhaus.fm for some radio fun! 106.6 FM in Weimar or on the internet all over the world.

sendung :

Tag der Leere

On Tag der Leere (Day of the Void), bauhaus.fm analyses Tag der Lehre at Bauhaus University. Guests are Dass Blatt and a member of university staff on her last day of work.

Mehr / More

grammophon-der-zukunft sendung :

Grammophon der Zukunft: Lebanon Hanover

Diese Woche beschäftigt sich das Grammophon der Zukunft mit den beiden Dark-Wave Künstlern von Lebanon Hanover und gibt einen Einblick in ihre Discographie.

Mehr / More

audiobaukasten :

Audiobaukasten SS 19

A radiophonic playground through trial and error.

The team of the Audiobaukasten course is going officially live on air for the summer semester of 2019, this Monday (3rd of June) at 18:00.

On Air on the Bauhaus.Fm web stream

Stay tuned!

english extended hinweis radiophonic-places :

Open Call for Radiophonic Places: Parallel Programme of Radiophonic Spaces

Open call for the Radiophonic Places: parallel program of Radiophonic Spaces.

Radiophonic Places is curated by students of the Experimental Radio Chair of the Bauhaus Universität, Weimar.

Bauhaus.Fm asks for pre-recorded radio shows, edited in different kind of formats. Produced outside of the studio – using any recording device and sound editing programs, the series aims to challenge the format of a radio show and explore the DIY-ways of producing.

Contributors can be anyone. Send your radio shows with a small description and an image to the following email-address: radiobauhaus.fm.oc@gmail.com

 

The submitted radio shows should be at least 20 minutes.

They will be selected by the members of bauhaus.fm and broadcasted on the stream of bauhaus.fm and on air at 106.6 MHz in the area of Weimar.

Broadcasting dates: July 27-28, 2019 (opening weekend of Radiophonic Spaces).

 

End of Call: June 25, 2019 

 

Stay curious.

hinweis :

Empty Monday, 3rd June 2019

07 pm Tag der Leere
09 pm Das Grammophon der Zukunft: Lebanon Hanover
10 pm Dangerous

On Tag der Leere (Day of the Void), bauhaus.fm analyses Tag der Lehre at Bauhaus University. Guests are Dass Blatt and a member of university staff on her last day of work.

Tune in to bauhaus.fm for some radio fun! 106.6 FM in Weimar or on the internet all over the world.

hinweis :

Monday is Funday, 27th May 2019

07 pm Dangerous
09 pm Tonraum
10 pm Drop It Like It’s Schlager

Tune in to bauhaus.fm for some radio fun! 106.6 FM in Weimar or on the internet all over the world.

rundfunkorchester :

Das bauhaus.fm – Rundfunkorchester 23

Das 23. Livekonzert des bauhaus.fm – Rundfunkorchesters.

Mehr / More

bauhaus.fm-Rundfunkorchester

Jede namhafte Rundfunkanstalt hat ihr Orchester. So auch bauhaus.fm!

Mit dem Ansatz ein Gegengewicht zum formatierten Programm etablierter Radiosender zu setzten, sendet das bauhaus.fm-Rundfunkorchester unkontrollierte Klänge in Stream und Äther. Nur lose Absprachen bezüglich des Soundmaterials sowie deren Einsatz in der Zeit sind Vereinbarungen, welche bei jeder Aufführung eine Einmaligkeit der Performance garantieren: immer neu, immer frisch.

Inspiriert durch die Teilnahme am Radiokunst-Festival Radio Revolten 2016 (Halle) sowie am Live Programm “SAVVY Funk” (Berlin) im Rahmen des dokumenta14 Radio Projektes (2017), arbeitet die Gruppe seit Anfang 2017 an eigenen Live Improvisationen. Eine der Konstanten der Performance ist das einbeziehen des Eigenklangs des Ortes sowie den verwendeten Instrumenten und Objekten. Die Aufnahme bzw. das Senden beginnt mit dem Betreten des Raumes inklusive des Aufbaus des Setups. So werden elektronische Instrumente wie Drummachines und Computer, zum Klangerzeugern noch bevor Strom durch sie zu fließen beginnt. Als Instrument oder Klanggeber ist alles erlaubt: Soundscapes, Stimmen, Oszillatoren, Live-Streams, Sampler, Effektgeräte …
….

Lust live dabei zu sein? Meldet euch bei uns unter Kontakt.

Folge uns bei Souncloud: https://soundcloud.com/user-638057633

hinweis :

Monday is Funday, 20th May 2019

07 pm Dangerous
08 pm Lefteris and Jan
09 pm Rundfunkorchester

Tune in to bauhaus.fm for some radio fun! 106.6 FM in Weimar or on the internet all over the world.

sendung :

crash, boom, beat

crash, boom, beat: intime Einsichten in fremde Leben – ermöglicht durch Kassetten, die in nach Unfällen, Beschlagnahmungen und anderen Zwischenfällen in Autos zurückgelassen wurden. Lässt sich aus ihnen immer noch ihr Kontext, ihre Zielgruppe, ihr Zweck erschließen?

crash, boom, beat: a intimate insight into the lives of strangers, based on cassette tapes they left behind in crashed and abandoned cars. when they are left behind, can we still extrapolate their context, their audience, their purpose, their creator?

Mehr / More

hinweis :

Monday is Funday, 13th May 2019

07 pm A Journey with Oud III
08 pm Tonaum
09 pm Broken Car Radios
10 pm Dangerous

Tune in to bauhaus.fm for some radio fun! 106.6 FM in Weimar or on the internet all over the world.

grammophon-der-zukunft sendung :

Grammophon der Zukunft: Tortoise – TNT

Das Grammophon versucht diese Woche das Album TNT von Tortoise einzufangen, und stellt ausgewählte Songs mit dem Selben Klang vor.

Mehr / More

hinweis methexis :

Methexis: A Late Night Show for Kids

In the second show of methexis, we remember Radio shows we watched as kids.

In Greece, in Germany and maybe all around the world.

How important is for kids and adults to be able to listen well produced radio shows.

Methexis is starting an open dialogue about past/ future radio shows for kids.

hinweis :

Schedule for Monday, 6th May 2019

19:00–20:00 Methexis
20:00-21:00 Grammophon der Zukunft
21:00-22:00 A Journey with Oud II
22:00-23:00 Dangerous

nach-dem-kino :

Nach dem Kino 69-Crossing Europe

In der ersten Hälfte reden Luca Schepers und Mirko Mushoff unmittelbar nach dem Kinobesuch über „After Passion“.

In der zweiten Hälfte berichten Paulina Rübenstahl und Celina Berghaus vom Crossing Europe Festival (Linz).

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft

hinweis :

Sendungen am Montag, 29. April 2019

19:00-19:10 Sendung zum 1. Mai
19:10-20:00 A journey with OUD 1
20:00-21:00 Class-System
21:00-22:00 Nach dem Kino 69 (After Passion und das Crossing Europe Festival)
22:00-23:00 Dangerous

english mattachin mattachin-show sendung :

Methexis

methexis, μέθεξις: communication between the world of senses and the world of ideas  
In the first show of methexis, we will talk about subjects related to greek architecture, art theories through the prism of historic references, followed by sounds of musique concrète, soundscape compositions, and acoustic ecology.

Mehr / More

sendung :

„Im Park“ – Eine theatrale Radio-Improvisation

Luca Schepers und Paulina Rübenstahl improvisieren zu „Im Park“ von Marguerite Duras.

Konrad Behr und Laura Dang improvisieren Töne zum gesprochenen Wort.

Keinem der Beteiligten ist der Text und sein Inhalt vor der Aufführung bekannt.

Mehr / More

hinweis :

Sendungen am Montag, 22. April 2019

  • 7pm to 9pm – Im Park – Ein theatrale Radio-Improvisation
  • 9pm to 10pm – Methexis, μέθεξις: communication between the world of senses and the world of ideas
  • 10pm to 11pm – Programmänderung: Raptiloiden Spezial: Ruptic Live im Studio!
sendung :

Raptiloiden – Verschwörungstheorien im Rap & das Splash 2019

In dieser Folge der Raptiloiden sprechen wir über das Aufkommen von Verschwörungstheorien im deutschen Hip Hop, und das Line-Up des Splash 2019.

Mehr / More

english sendung :

Dangerous

Still in Danger! Ulas Yener and guests …

Mehr / More

hinweis :

monday is radio day – bauhaus.fm starts 7 p.m.

Shows of today (Monday, April 15th):

7 p.m. – Dangerous (Talk & Music, English)
9 p.m. – Raptoloiden (hip-hop music show, German)
10 p.m. – Höerspieltipps (recommendations for radio drama & sound art, German)

Listen on air 106,6 Mhz in Weimar and world wide at http://www.bauhaus.fm

You want to host your on show or want to meet the team?
Join our weekly meeting Wednesday, 2 p.m., Building M5 (Marienstraße 5), top floor.

rundfunkorchester sendung :

Das bauhaus.fm – Rundfunkorchester 22 – Köln Konzert

Das Köln Konzert des bauhaus.fm – Rundfunkorchesters.

Mehr / More

bauhaus.fm-Rundfunkorchester

Jede namhafte Rundfunkanstalt hat ihr Orchester. So auch bauhaus.fm!

Mit dem Ansatz ein Gegengewicht zum formatierten Programm etablierter Radiosender zu setzten, sendet das bauhaus.fm-Rundfunkorchester unkontrollierte Klänge in Stream und Äther. Nur lose Absprachen bezüglich des Soundmaterials sowie deren Einsatz in der Zeit sind Vereinbarungen, welche bei jeder Aufführung eine Einmaligkeit der Performance garantieren: immer neu, immer frisch.

Inspiriert durch die Teilnahme am Radiokunst-Festival Radio Revolten 2016 (Halle) sowie am Live Programm “SAVVY Funk” (Berlin) im Rahmen des dokumenta14 Radio Projektes (2017), arbeitet die Gruppe seit Anfang 2017 an eigenen Live Improvisationen. Eine der Konstanten der Performance ist das einbeziehen des Eigenklangs des Ortes sowie den verwendeten Instrumenten und Objekten. Die Aufnahme bzw. das Senden beginnt mit dem Betreten des Raumes inklusive des Aufbaus des Setups. So werden elektronische Instrumente wie Drummachines und Computer, zum Klangerzeugern noch bevor Strom durch sie zu fließen beginnt. Als Instrument oder Klanggeber ist alles erlaubt: Soundscapes, Stimmen, Oszillatoren, Live-Streams, Sampler, Effektgeräte …
….

Lust live dabei zu sein? Meldet euch bei uns unter Kontakt.

Folge uns bei Souncloud: https://soundcloud.com/user-638057633

english sendung :

Dangerous

Always in Danger: Ulas Yener, Matthew John Lloyd, Lefteris Krysalis

Mehr / More

rundfunkorchester english sendung :

bauhaus.fm – Rundfunkorchester Goes West

Das bauhaus.fm – Rundfunkorchester fährt nach Köln – ein Reisebericht.

Mehr / More

bauhaus.fm-Rundfunkorchester

Jede namhafte Rundfunkanstalt hat ihr Orchester. So auch bauhaus.fm!

Mit dem Ansatz ein Gegengewicht zum formatierten Programm etablierter Radiosender zu setzten, sendet das bauhaus.fm-Rundfunkorchester unkontrollierte Klänge in Stream und Äther. Nur lose Absprachen bezüglich des Soundmaterials sowie deren Einsatz in der Zeit sind Vereinbarungen, welche bei jeder Aufführung eine Einmaligkeit der Performance garantieren: immer neu, immer frisch.

Inspiriert durch die Teilnahme am Radiokunst-Festival Radio Revolten 2016 (Halle) sowie am Live Programm “SAVVY Funk” (Berlin) im Rahmen des dokumenta14 Radio Projektes (2017), arbeitet die Gruppe seit Anfang 2017 an eigenen Live Improvisationen. Eine der Konstanten der Performance ist das einbeziehen des Eigenklangs des Ortes sowie den verwendeten Instrumenten und Objekten. Die Aufnahme bzw. das Senden beginnt mit dem Betreten des Raumes inklusive des Aufbaus des Setups. So werden elektronische Instrumente wie Drummachines und Computer, zum Klangerzeugern noch bevor Strom durch sie zu fließen beginnt. Als Instrument oder Klanggeber ist alles erlaubt: Soundscapes, Stimmen, Oszillatoren, Live-Streams, Sampler, Effektgeräte …
….

Lust live dabei zu sein? Meldet euch bei uns unter Kontakt.

Folge uns bei Souncloud: https://soundcloud.com/user-638057633

english sendung :

bauaus.fm-Magazin 8. April 2019

Die erste Sendung des neuen Sommersemesters 2019 mit Keno, Lefteris und den Gästen Ella und Lilli der studentischen Initiative „Wortschatz“.

Mehr / More

hinweis :

First show of SoSe2019 – Monday April 8, 7pm

  • 7pm to 8pm – bauhaus.fm magazin – Welcome Show with team and guests (talk & music)
  • 8pm to 9pm – Rundfunkorchester Goes West (entertaining documentary)
  • 9pm to 10 pm – Dangerous (talk & music)
  • 10pm to 11pm – bauhaus.fm-Orchestra – the cologne concert (sound)

Tune in at 106,6Mhz in Weimar or live stream at www.bauhaus.fm!

rundfunkorchester hinweis :

Das bauhaus.fm – Rundfunkorchester verlässt Weimar …

… für ein Konzert in Köln am 6. April . Im Rahmen der 10. Mühlheimer Nacht präsentiert die Gruppe aus Weimar wieder Klänge aus ungewöhnlichen Quellen in einer Live-Improvisation. Ab 20 Uhr geht es im KunstWerk Köln (Mülheimer Str. 127) los.

The bauhaus.fm – Rundfunkorchester is leaving Weimar for a concert in Cologne on April 6th . During the 10th Mühlheimer Nacht the group from Weimar presents sounds from unusual sources in a live improvisation. From 20 o’clock it starts in the KunstWerk Cologne (Mülheimer Str. 127).

Mehr / More

bauhaus.fm-Rundfunkorchester

Jede namhafte Rundfunkanstalt hat ihr Orchester. So auch bauhaus.fm!

Mit dem Ansatz ein Gegengewicht zum formatierten Programm etablierter Radiosender zu setzten, sendet das bauhaus.fm-Rundfunkorchester unkontrollierte Klänge in Stream und Äther. Nur lose Absprachen bezüglich des Soundmaterials sowie deren Einsatz in der Zeit sind Vereinbarungen, welche bei jeder Aufführung eine Einmaligkeit der Performance garantieren: immer neu, immer frisch.

Inspiriert durch die Teilnahme am Radiokunst-Festival Radio Revolten 2016 (Halle) sowie am Live Programm “SAVVY Funk” (Berlin) im Rahmen des dokumenta14 Radio Projektes (2017), arbeitet die Gruppe seit Anfang 2017 an eigenen Live Improvisationen. Eine der Konstanten der Performance ist das einbeziehen des Eigenklangs des Ortes sowie den verwendeten Instrumenten und Objekten. Die Aufnahme bzw. das Senden beginnt mit dem Betreten des Raumes inklusive des Aufbaus des Setups. So werden elektronische Instrumente wie Drummachines und Computer, zum Klangerzeugern noch bevor Strom durch sie zu fließen beginnt. Als Instrument oder Klanggeber ist alles erlaubt: Soundscapes, Stimmen, Oszillatoren, Live-Streams, Sampler, Effektgeräte …
….

Lust live dabei zu sein? Meldet euch bei uns unter Kontakt.

Folge uns bei Souncloud: https://soundcloud.com/user-638057633

nach-dem-kino :

Nach dem Kino 68- Ein Abendessen

Samuel Döring, Luca Schepers und Paulina Rübenstahl sitzen am Esstisch und berichten von ihren Erlebnissen mit „Free Solo“ (USA 2018, Jimmy Chin & Elizabeth Chai) und „Reiss aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum.“ (Deutschland 2019, Lena Wendt & Ulrich Stirnat).

Mehr / More

„Nach dem Kino“ – Gespräche über Film

„Nach dem Kino“ ist eine locker Gesprächsrunde welche die Werke der Filmreihe zur Filmanalyse und Filmgeschichte reflektiert, diskutiert, kritisiert. Eine offene Gruppe redefreudiger Zuschauerinnen und Zuschauer tauscht sich direkt nach dem Film über das Gesehene, Gehörte, Gefühlte aus und nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit – zurück in den Film.

Über das gesprochene Wort, wagt „Nach dem Kino“ den Sprung vom Sehen zum Hören. Mit dem Blick aus der Zeit zwischen dem Verlassen des Kinos und noch vor dem Wiedereintauchen in den Alltag, öffnet die Sendung eine subjektive Sicht auf Film.

Die Sendung ist öffentliche Zwischenablage für flüchtige Gedanken und frische Eindrücke.

Idee und Konzept: Simon Frisch, Konrad Behr
Ab Wintersemester 2016/17 mit Lisa Böhm, Mirko Mushoff, Luca Schepers, Samuel Döring

Mehr Informationen zur Filmreihe hier: Dozentur Film- und Medienwissenschaft