Das Vernetzungstreffen initiierte der Weimarer Student Maximilian Vogler. Foto: Lisa Schuwerk
Erstellt: 18. Oktober 2017

Umweltingenieurwissenschaftliche Studiengänge im Dialog

Vom 18. bis 20. Oktober 2017 findet das erste bundesweite Vernetzungstreffen von Studierenden aus dem Fachbereich Umweltingenieurwissenschaften statt. An der Bauhaus-Universität Weimar stehen damit Inhalt und Qualität der Lehre sowie die Vertretung gemeinsamer Interessen im Fokus.


Audimax der Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Thomas Müller
Erstellt: 11. Oktober 2017

Bauhaus-Universität Weimar heißt über 800 neue Studierende willkommen

Die Hörsäle und Seminarräume füllen sich wieder: Mit Beginn des Wintersemesters starten über 800 neue Studierende ihr Studium an der Bauhaus-Universität Weimar. Im Rahmen der traditionellen Immatrikulationsfeier lädt Präsident Prof. Dr. Winfried Speitkamp am heutigen Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 17 Uhr, alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger der vier Fakultäten in das Audimax in der Steubenstraße ein, um sie offiziell an der Universität willkommen zu heißen.


Erstellt: 10. Oktober 2017

Produkt-Design-Studierende präsentieren Entwürfe aus Glas auf der Berlin Food Week

Vom 14. Bis 15. Oktober 2017 findet die Berlin Food Week statt. Im »House of Food« im Kaufhaus Jandorf werden den Besucherinnen und Besuchern des kulinarischen Festivals auch gläserne Arbeiten von Produkt-Design-Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar vorgestellt, die in einer Kooperation mit der »Elias Farbglashütte Lauscha« entstanden sind.


Einladung zur Immatrikulationsfeier 2017
Erstellt: 02. Oktober 2017

Einladung zur Immatrikulationsfeier 2017

Mit dem Beginn des Wintersemesters kehren nicht nur die bereits immatrikulierten Studierenden an die Bauhaus-Universität Weimar zurück, auch zahlreiche Studienanfängerinnen und Studienanfänger starten mit dem neuen Semester einen neuen Lebensabschnitt. Mit der Immatrikulationsfeier am Mittwoch, 11. Oktober 2017, heißt die Universität die neuen Studierenden herzlich willkommen.


Suche nach dem versteckten Mikrofon (Foto: Ludwig Berger)
Erstellt: 02. Oktober 2017

Absolventen der Bauhaus-Universität erhalten Anerkennung beim diesjährigen Prix Ars Electronica

In ihrer urbanen Sound-Installation »A City Searches For A Microphone« schickten Ludwig Berger und Alex Pospischil Weimarer Radiohörer im Rahmen der Jahresschau summaery2013 auf eine interaktive Suche nach einem versteckten Mikrofon. Für ihr Projekt erhielten die beiden Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar nun eine Anerkennung im Rahmen des diesjährigen Prix Ars Electronica.


Erstellt: 22. September 2017

Carolin Gasse mit Berlin Hyp-Preis im Rahmen der »Positions Berlin Artfair« ausgezeichnet

Die Grafe Kreativ-Preisträgerin Carolin Gasse ist im Rahmen der Kunstmesse »Positions Berlin Artfair« mit dem Förderpreis der Berlin Hyp geehrt worden. Die Auszeichnung wird jährlich an junge Künstlerinnen und Künstler vergeben und ermöglicht diesen eine mehrmonatige Ausstellung in Berlin.


Ein thematischer Schwerpunkt der D-A-CH-Tagung ist die Schadensanalyse und Abschätzung von Risiken aus seismischen Einwirkungen. Foto: EDAC, Bauhaus-Universität Weimar.
Erstellt: 20. September 2017

Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik: 15. D-A-CH-Tagung in Weimar

Wie verhalten sich Bauwerke unter Einwirkung von Erschütterungen? Und welchen Herausforderungen müssen sich Bauingenieurinnen und Bauingenieure in Zukunft stellen? Diese und weitere Fragestellungen diskutieren rund 130 Tagungsgäste vom 21. bis 22. September 2017 an der Bauhaus-Universität Weimar.


Uta Maaßen, Leiterin des Chemisch Analytischen Labors der Bauhaus-Universität Weimar. Foto: Guido Werner.
Erstellt: 18. September 2017

Chemie im Bauwesen: Anwendungsfelder und Innovationspotenzial

Vom 18. bis 20. September 2017 findet die »Tagung Bauchemie 2017« an der Bauhaus-Universität Weimar statt. Erwartet werden rund 200 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Industrie und Praxis. Veranstalter ist die Fachgruppe Bauchemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) in Kooperation mit dem F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde.


Blick in die Ausstellung »Public Keys«; Foto: Ann-Kathrin Hörrlein
Erstellt: 15. September 2017

Herbstrundgang der Leipziger Spinnerei mit Weimarer Studierenden

Elf Studierende der Bauhaus-Universität Weimar präsentieren sich zum Spinnerei-Herbstrundgang am Wochenende vom 16. und 17. September 2017 in den Projekträumlichkeiten der Leipziger boesner-Filiale. Zum zweiten Mal in Folge findet die Kooperation zwischen der Universitätsgalerie »marke.6« und dem Händler für Künstlerbedarf statt.


Carolin Gasse: »Garten Eden«, 2017, Fotografie, 75 x 50cm
Erstellt: 13. September 2017

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar zweimal auf der Berlin Art Week vertreten

An gleich zwei Orten präsentieren Studierende der Bauhaus-Universität Weimar ihre künstlerischen Positionen im Rahmen der Berlin Art Week: vom 12. bis 23. September 2017 auf den »Academy Positions« im Bikini Berlin und parallel dazu vom 14. bis 17. September 2017 auf der »Positions Berlin Artfair«.


Philippa König: Sento, Modell eines japanischen Badehauses als Teil der Ausstellung Tokyo Research Project – Display während der summaery 2017. Foto: Philippa König, 2017
Erstellt: 08. September 2017

TOKYO RESEARCH PROJECT führt Architekturstudierende und -lehrende auf Exkursion nach Japan

Vom 14. bis 26. September 2017 erforschen Studierende und Lehrende die subtilen Wechselwirkungen zwischen Europa und Japan im 20. Jahrhundert bis heute. Die Forschungsreise findet in Kooperation mit japanischen Partnern statt, darunter die Waseda University und das Goethe-Institut in Tokyo.


Erst digital, dann real bauen: Mithilfe computergestützter Verfahren sollen Planung, Bau und Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen in Zukunft effizienter werden. Bild: Bauhaus-Universität Weimar
Erstellt: 01. September 2017

IT im Bauwesen: BMBF-Forschungsprojekt zur Optimierung von Kläranlagen gestartet

Mithilfe computergestützter Verfahren sollen Planung, Bau und Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen in Zukunft effizienter werden. Diesem Vorhaben widmen sich Forscher der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des Kooperationsprojektes »Integrales Lifecycle-Management für die Abwasserreinigung« (ILMA) bis Februar 2020.


Beispiel für Ausstellungstafel (Gestaltung: Bernd Rudolf)
Erstellt: 01. September 2017

Ausstellung »bauhaus impuls + resonanz« im Rahmen der Designwoche in China zu sehen

Vom 19. bis 24. September 2017 zeigt die Fakultät Architektur und Urbanistik eine Ausstellung im Rahmen der Designwoche im Künstlerviertel Pekings. Sie findet statt in Vorbereitung auf eine umfassende Schau im Bauhaus-Jubiläumsjahr an gleichem Ort unter Beteiligung des Bauhaus-Verbundes 2019.


Übersichtskarte mit Buchenwald-Spuren, Copyright: Bauhaus-Universität Weimar
Erstellt: 23. August 2017

Studierende der Bauhaus-Universität Weimar beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals mit Buchenwald-Projekt

Studierende der Fakultät Architektur und Urbanistik gestalten drei Programmpunkte zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017.


Informationsabend mit Studienberatung und Tipps von Studierenden
Erstellt: 17. August 2017

»Studieren?! Orientierungsabend für Schüler und Eltern« an der Bauhaus-Universität Weimar

Im Rahmen eines Informationsabends am Donnerstag, 24. August 2017, von 19 bis 21 Uhr im Campus.Office der Bauhaus-Universität Weimar, geben die Studienberatung sowie Studierende Tipps und Informationen zur Studienwahl und den Rahmenbedingungen eines Studiums.


Teilnehmende der Bauhaus Summer School 2016, Foto: Barbara Proschak
Erstellt: 02. August 2017

400 Gesichter eines internationalen Sommers

Am 6. August 2017 begrüßt die Bauhaus Summer School 400 Gäste aus 65 Ländern, von Argentinien bis Vietnam. Bis 1. September 2017 bilden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fach- und Sprachkursen weiter und lernen die Bauhaus-Universität Weimar sowie die deutsche Kultur kennen.


Die Gewinnerinnen und Gewinner des Grafe Kreativ-Preises stehen fest: v.l.n.r. Christian Claus, Carolin Gasse, Michael Merkel, Christoph Blankenburg und Lucas Zimmermann. (Foto: Candy Welz)
Erstellt: 18. Juli 2017

Gewinnerinnen und Gewinner des GRAFE-Kreativpreises 2017 gekürt

Am summaery-Sonntag, 16. Juli 2017, sind die GRAFE-Kreativpreise sowie die Ausstellungsteilnahmen für die »Bauhaus.Essentials« vergeben worden. Die prämierten Studierenden erhalten damit die Möglichkeit, sich und ihre Kunstwerke auf der internationalen Kunstmesse »Positions Berlin Artfair« beziehungsweise auf der alljährlichen Herbstausstellung der Universitätsgalerie »marke.6« zu präsentieren.


Motiv zur Ausstellung BORN TO BE BAUHAUS
Erstellt: 17. Juli 2017

Vernissage BORN TO BE BAUHAUS in der Kulturfabrik Apolda

Am 20. Juli 2017, 19 Uhr, eröffnet in der Kulturfabrik Apolda die Ausstellung BORN TO BE BAUHAUS. Die Schau zeigt Werke der Preisträgerinnen und Preisträger des gleichnamigen Kunstpreises, den der gemeinnützige Kunst- und Kulturverein »über Land e.V.« und das Archiv der Moderne der Bauhaus-Universität Weimar 2017 erstmalig ausgeschrieben hatten.


Die Preisträgerinnen und Preisträger v.l.n.r: Phillip Klein, Matthias Pitscher, Maria Antonia Schmidt und Stephan Isermann (Foto: Candy Welz)
Erstellt: 17. Juli 2017

Jahresschau »summaery«: Medienkunstpreis 2017 vergeben

Die Gewinner des diesjährigen Preises der Medienkunst stehen fest: Phillip Klein, Stephan Isermann, Maria Antonia Schmidt und Matthias Pitscher sind am Freitag, 14. Juli 2017, für ihre Abschlussarbeiten im Studiengang Medienkunst / Mediengestaltung ausgezeichnet worden. Ebenso vergeben wurden zwei Filmförderpreise des Bauhaus Film-Instituts.


Erstellt: 13. Juli 2017

50 Jahre Hochschulkooperation: Hochrangige Delegation aus Moskau begeht Jubiläum in Weimar

Seit 1967 pflegt die Bauhaus-Universität Weimar intensive Kontakte zur Moskauer Staatlichen Bauuniversität (MGSU). 2017 jährt sich die Partnerschaft der beiden Hochschulen zum 50. Mal. Ein denkwürdiges Jubiläum, welches derzeit in Weimar, im September auch in Moskau feierlich begangen wird. Neben fachlichen Gesprächen steht der Besuch der Jahresschau summaery2017 auf dem Programm.