Werkstätten der Fakultät Architektur (Foto: Jens Hauspurg)
Werkstätten der Fakultät Architektur (Foto: Jens Hauspurg)

Unsere Fakultät Architektur und Urbanistik bietet Ihnen mit den beiden Studienrichtungen Architektur und Urbanistik sowie weiteren Studienprogrammen eine universelle Ausbildung. Hier erlernen Sie die Fertigkeiten und Fähigkeiten für ein kreatives, selbstbestimmtes Entwurfsstudium und wissenschaftliches Arbeiten, damit sich Ihnen nahezu unendliche Berufs- und Betätigungsfelder national wie international eröffnen. Unsere beiden Bachelor-Studiengänge Architektur und Urbanistik liefern das grundständige Rüstzeug für Ihren Einstieg in den Beruf. Unsere Master-Programme mit den Schwerpunkten in den aktuellen Arbeitsfeldern von Architektur und Stadtplanung runden Ihre Ausbildung ab.

An einer der größten Architekturfakultäten Deutschlands werden Sie von 22 international tätigen Professorinnen und Professoren und deren Mitarbeitern auf dem Weg zu Ihrem erfolgreichen Studienabschluss individuell betreut und unterstützt. Langjährige Beziehungen sowie internationale Austauschprogramme mit ausgewählten Partneruniversitäten bieten Ihnen bestmögliche Voraussetzungen für wertvolle akademische und persönliche Erfahrungen im Ausland und damit auch optimale Bedingungen, um als Absolventin und Absolvent der Fakultät Architektur und Urbanistik in renommierten Büros in aller Welt tätig und so Teil einer internationalen Gemeinschaft zu sein.

Unter dem Dach der Bauhaus-Universität Weimar versteht sich die Fakultät Architektur und Urbanistik als universeller und experimenteller Raum. Hier studiert man, erfindet sich und das Leben immer wieder neu. Im Zentrum unserer Lehre steht das forschungsorientierte Entwurfs- und Projektstudium – reale Entwurfsaufgaben wie auch interdisziplinäre Experimente bilden darin die elementare Grundlage. Wir vermitteln Architektur und Urbanistik als ein komplexes Beziehungsgefüge zwischen Geschichtsverständnis und Theoriebildung, Entwurf und Reflexion, Experiment und Wissenschaft sowie Handwerk und High-Tech. Die enge Verbindung zwischen Architektur und Stadt erzeugt das besondere und zeitgemäße Profil, in welchem der Entwurf im Zentrum ganzheitlicher Betrachtungen von gebauter und gestalteter Umwelt steht.

An unserer Fakultät mit ihren zahlreichen nah beieinander liegenden Orten unterschiedlicher Atmosphären und Milieus bieten Ihnen gut ausgestattete Arbeitsräume, moderne Modellbauwerkstätten, Computerpools und auch ein digitales Bildlabor beste Voraussetzungen für die konzentrierte Arbeit an Ihren Entwürfen und für den erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums. Ihre Ausbildung an der Fakultät Architektur und Urbanistik profitiert von der Vernetzung mit den anderen Fakultäten Bauingenieurwesen, Gestaltung und Medien und damit von der Vielfältigkeit des künstlerischen und wissenschaftlichen Profils an der Bauhaus-Universität Weimar.

Die Fakultät Architektur und Urbanistik ist im Forschungssektor genauso aktiv wie in der Entwicklung neuer Bau- und Planungskonzepte. Neben der Veranstaltung zahlreicher regionaler bis internationaler Konferenzen und Fachtagungen beeinflusst unsere Fakultät auch die Bautätigkeit in der Stadt Weimar. Das reicht von der Entwicklung und intensiven Begleitung einer durch das Bauhaus inspirierten Mustersiedlung bis hin zu zahlreichen hervorragenden Bauten von Professorinnen und Professoren sowie Absolventinnen und Absolventen. Dadurch ist die, bisher vor allem für ihre historischen Gebäude bekannte Stadt Weimar, inzwischen auch für ihre moderne Architektur berühmt geworden – kurz: Ein sympathischer Ort, an dem man Architektur leben kann.

Sie wollen sich den räumlichen und baulichen Fragen unserer Zeit und der Zukunft widmen? Dann sind Sie bei uns richtig: Willkommen an der Fakultät Architektur und Urbanistik!

Erfahren Sie mehr auf den Fakultätsseiten.