Architekturgeschichte der Moderne

Vorlesung im Bachelor, 2 SWS

Seitdem sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Bewusstsein einer historischen Distanz gegenüber der modernen Architektur durchzusetzen begann, wurde deren Geschichte immer wieder modifiziert und umgeschrieben. So stehen sich heute konkurrierende bisweilen einander ausschließende Entwürfe moderner Architektur gegenüber, die ein äußerst heterogenes Bild ihrer Entwicklung vermitteln. Vor diesem Hintergrund versteht sich die Vorlesung nicht nur als grundlegende Einführung in die Genese der modernen Architektur, noch beschränkt sie sich auf einen Überblick kanonischer Bauten des 18. bis 20. Jahrhunderts. Vielmehr soll durch die exemplarische Analyse und Reflexion historischer Konstruktionen eine Geschichte der modernen Architekturgeschichte entfaltet werden. Dabei verfolgt die Vorlesung das übergeordnete Ziel, die Grundlagen für eine eigenständige und kritische Beschäftigung mit der Architektur des 20. Jahrhunderts zu legen.

Die Vorlesung zur Geschichte der modernen Architektur wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

 

Vertretungsprofessor 2007-2010
Professor für Architekturtheorie an der TU Wien

Prof. Dr.-Ing. habil. Jasper Cepl

Leitung der Professur

Geschwister-Scholl-Straße 6, Raum 101
99423 Weimar
E-Mail:
Tel.: +49 (0) 36 43/58 31 41

Sprechzeit nach Vereinbarung

Lebenslauf & Publikationen