Bauhaus.Journal Online

Erstellt: 18. Februar 2019

Open Call: Leipziger Buchmesse 2019

Bis Donnerstag, 28. Februar 2018, haben Studierende aller Fakultäten und Fachbereiche die Möglichkeit, ihre Arbeiten einzureichen, um sich für einen Platz auf dem Messestand der Bauhaus-Universität Weimar bei der Leipziger Buchmesse zu bewerben.

Gesucht werden Bücher, Magazine, Plakate, Postkarten und kleinere Produkte – mit künstlerischem, kulturellem oder wissenschaftlichem Hintergrund. Die Arbeiten können dabei in Projekten entstanden sein, sowie frei oder in Gruppenarbeiten.

Bewerbungen bitte per E-Mail an bauhaus100[at]uni-weimar.de oder persönlich überreicht im Bauhaus100-Büro in der Amalienstraße 13, 3. OG.

Bis Mitte März wählt das Bauhaus100-Team die Arbeiten aus und informiert alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Open Call. Die ausgewählten Arbeiten werden dann vom 21. bis 24. März 2019 auf der Leipziger Buchmesse präsentiert.

Der Messeauftritt der Bauhaus-Universität Weimar wird in diesem Jahr vom Bauhaus100-Team koordiniert – mit freundlicher Unterstützung der Dezernate Forschung sowie Studium und Lehre.