Neuigkeiten aus neudeli

Erstellt: 11. Dezember 2017

Das war der Bauhaus-Weihnachtsmarkt

Der Bauhaus-Weihnachtsmarkt »Kauf Dir ein Stück Bauhaus« lockte am zweiten Adventssamstag wieder zahlreiche Gäste auf den Campus der Bauhaus-Universität Weimar: alle auf der Suche nach ungewöhnlichen Geschenk-Ideen und einzigartigen Weihnachtsaccessoires. In unserer Bildergalerie lassen wir den Tag zwischen Kreativprodukten, Glühweinstand und Lebkuchenwettbewerb noch einmal Revue passieren. Veranstalter des Bauhaus-Weihnachtsmarktes sind das BTD und das neudeli. Fotos: Thomas Müller


v.l.n.r.: Robert Hellmundt, Dr. Holger Wondraczek und Alexander Döpel; Foto: Heyfair
Erstellt: 05. Dezember 2017

Händedesinfektionsmittel »Heyfair« als »Kultur- und Kreativpilot Deutschland« ausgezeichnet

Ein Absolvent und ein Mitarbeiter des Studiengangs Visuelle Kommunikation haben mit ihrer Entwicklung eines eingefärbten Händedesinfektionsmittels einen ungewöhnlichen Weg beschritten. Für ihr auf kommunikationsgestalterischen Überlegungen basierendes Produkt sind Robert Hellmundt und Alexander Döpel nun von der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, als »Kultur- und Kreativpiloten Deutschland« ausgezeichnet worden.


Erstellt: 01. Dezember 2017

»Kauf Dir ein Stück Bauhaus!« – Der Markt für einzigartige Weihnachtsgeschenke

Am Samstag, 9. Dezember 2017, laden das Bauhaus.TransferzentrumDESIGN (BTD) und die Gründerwerkstatt neudeli ins Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar ein. Dann verwandelt sich das Gebäude Henry Van de Veldes für Besucherinnen und Besucher in den Weihnachtsmarkt »Kauf Dir ein Stück Bauhaus!«.


Erstellt: 13. November 2017

Thüringer Gründungsideenwettbewerb 2017/2018: Noch bis zum 31.12.2017 bewerben!

Der Thüringer Gründungsideenwettbewerb startet in die nächste Runde! Gründer und Gründerinnen sowie Gründungsinteressierte können bis zum 31.12.2017 Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Eine Teilnahme ist in drei Kategorien möglich. Egal, ob Sie ein neues Café eröffnen wollen oder eine innovative Produktlösung haben, im Rahmen des Thüringer Gründungsideenwettbewerbes unterstützen wir Sie gezielt dabei, aus Ihrer Gründungsidee ein tragfähiges Unternehmenskonzept zu entwickeln.


Erstellt: 02. November 2017

Fünf neue Küken im Weimarer Startup-Brutkasten: Die Fellows der Gründerwerkstatt neudeli im Wintersemester 17/18 stehen fest!

Am 27. Oktober 2017 präsentierten sich sechs potenzielle neudeli Fellowship-Projekte vor einer zehnköpfigen Experten-Jury in der Thüringer Aufbaubank in Erfurt. Die Finalistinnen und Finalisten hatten sich bereits im Vorfeld gegen 15 weitere Bewerbungen durchgesetzt. Fünf Projekte dürfen sich nun über eine individuelle Förderung freuen. 


Erstellt: 23. August 2017

EXIST-Gründerstipendium für 1Moment

Seit dem 1. August 2017 wird das Hygienesystem von 1Moment durch das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.


Erstellt: 26. Juni 2017

Weimarer Startup »Heyfair« gewinnt auch beim 15. Ideenwettbewerb Jena

Am Donnerstag, 22.Juni 2017, wurden die Preisträger des 15. Ideenwettbewerbs Jena in den Rosensälen der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet. Über den ersten Platz und die damit verbundenen 1.000 Euro durften sich Alexander Döpel, Robert Hellmundt, Fabien Bustaus, Robert Nissler und Dr. Holger Wondraczek für ihr Händedesinfektionsmittel »Heyfair« freuen.


Erstellt: 16. Juni 2017

Weimarer Startup »Heyfair« zweifach bei Thüringer Investor Days ausgezeichnet

Im Rahmen der Thüringer Investor Days in Erfurt konnte sich das Weimarer Startup »Heyfair« beim Elevator Pitch gegen 20 internationale Konkurrenzprojekte durchsetzen. Alexander Döpel, Künstlerischer Mitarbeiter und Alumnus der Visuellen Kommunikation, und Robert Hellmundt, Absolvent der Fakultät Kunst und Gestaltung, wurden für ihr sich entfärbendes Händedesinfektionsmittel mit zwei der fünf ausgelobten Preise ausgezeichnet.


Die Gewinnerinnen und Gewinner mit der Expertenjury
Erstellt: 02. Mai 2017

5 aus 5! – neudeli Fellows für das Sommersemester 2017 stehen fest

Fünf aussichtsreiche Geschäftsideen wurden am Freitag, 28. April 2017 in der Thüringer Aufbaubank in Erfurt, vor einer hochkarätigen Jury präsentiert. Die Finalisten hatten sich bereits im Vorfeld gegen eine Vielzahl von Bewerbungen durchgesetzt. Die Jury befand in der finalen Auswahlrunde letztendlich alle Ideen für vielversprechend.


Erstellt: 26. April 2017

Gründerteam sucht Verstärkung aus dem Bereich Medienmanagement

"100 % ökologische Surfboards aus nachwachsenden Rohstoffen" wollen die beiden Gründer Johannes Jäger und Farid Fariborz auf den Markt bringen. Um ihre Idee verwirklichen zu können, sind sie auf der Suche nach einem Medienmanager. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Mai 2017.


Erstellt: 20. April 2017

Made from industrial offcuts: industrierelikt startet Projekt auf Kickstarter

"Hydrogen" soll Eleganz, Funktionalität und Nachhaltigkeit vereinen. Mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne will das Startup-Label ab heute für die Finanzierung sorgen.


Erstellt: 04. April 2017

Bistro Restlos sucht Videokünstler für Crowdfunding-Kampagne

Das »Bistro Restlos« steht im Kampf gegen Verpackungen jeglicher Art. Um die geplante Crowdfunding-Kampagne zum Erfolg zu führen, wird derzeit (und schnellstmöglich) ein kreativer Filmemacher für die Erstellung eines 2-3 minütigen Videos gesucht.


Erstellt: 04. April 2017

CAALA startet durch: Weitere Preise für das Gründungsunternehmen!

Auch in den vergangenen Wochen konnte CAALA mit ihrer Software zur energetischen Bilanzierung und ökologischen Lebenszyklusanalyse von Gebäudeentwürfen wieder punkten. Sowohl beim »Energy Transition Award«, als auch beim Gründerwettbewerb »Digitale Innovation« des BMWi hat das junge Unternehmen Erfolge erzielt.


Erstellt: 21. März 2017

Fellowship Erfolgsgeschichten #2 – Teresa Fischer

HEART KILL ist ein Modelabel. Oder doch ein Antimodelabel? HEART KILL ist feministisch. Geradeheraus.


Erstellt: 13. März 2017

Fellowship Erfolgsgeschichten #1 – Sergey Ovechkin

Eigentlich ist Sergey Ovechkin Architekt. Mit seinem Projekt TERRANS entwickelt er weiterhin eine fliegende, mobile und multifunktionelle Windkraftanlage.