Bewerbung in den Studiengängen Medienkunst/Mediengestaltung

(©Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Candy Welz)

Medienkunst/Mediengestaltung (MKG), Bachelor of Fine Arts

Das Bachelor-Studium der Medienkunst/Mediengestaltung beginnt zum Wintersemester.

Voraussetzungen für eine Studienaufnahme sind die allgemeine Hochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss sowie eine bestandene Eignungsprüfung. Näheres regelt die Eignungsprüfungsordnung. Bei herausragender künstlerischer Begabung kann in Ausnahmefällen auf die Hochschulreife verzichtet werden.

Für internationale Studienbewerber gilt:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sind Deutschkenntnisse auf der Stufe DSH 2 oder TestDaf 4. Bei Fragen zum Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse wenden Sie sich bitte an das Dezernat für Studium und Lehre, Frau Johanna Theuerkauf: johanna.theuerkauf@uni-weimar.de

Die Anmeldung für die Eignungsprüfung erfolgt formlos zum 31. März des laufenden Jahres. Zum formlosen Bewerbungsschreiben legen Sie einen tabellarischen Lebenslauf und einen frankierten und an Sie selbst adressierten Rückumschlag C5 bei. Das Bewerbungsschreiben ist zu richten an:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Medien
Bauhausstraße 11
99423 Weimar

Nach der bestandenen Eignungsprüfung können Sie sich bis zum 30. September des Jahres online immatrikulieren.
[ Online-Bewerbung ]


Anmeldung für die Eignungsprüfung: 31. März des laufenden Jahres
Immatrikulationsfrist: 30. September des laufenden Jahres

Medienkunst/Mediengestaltung (MKG), Master of Fine Arts

Der Master-Studiengang kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester begonnen werden.

Bewerbungsfristen:
für das Wintersemester 15. Mai des laufenden Jahres (Poststempel)
für das Sommersemester 31. Januar des laufenden Jahres (Poststempel)

Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Abschluss "Bachelor of Fine Arts" im Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung der Fakultät Medien oder ein vom zuständigen Prüfungsausschuss anerkannter, erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage des vom Bewerber eingesandten künstlerischen Portfolios. Näheres regelt die Eignungsprüfungsordnung des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung. Das Erscheinen zu einem persönlichen Gespräch ist nicht erforderlich.

Folgende Unterlagen sind vollständig bei der Fakultät Medien einzureichen:

  1. künstlerisches Portfolio, d.h. eine Zusammenstellung eigener künstlerisch-gestalterischer Arbeiten (mögliche Formate: CD, DVD, Print)
  2. ausgefülltes Formblatt zu geplanten Studienschwerpunkten
  3. Bewerbungsanschreiben (max. 1 A4-Seite; Motivation für die Studiengangswahl sowie die gewünschte Spezialisierung im Bereich Medienkunst/Mediengestaltung)
  4. tabellarischer Lebenslauf (inkl. Kontakt: Name, Email-Adresse, Anschrift)
  5. unbeglaubigte, kopierte Nachweise über bereits erworbene Abschlüsse
  6. Nachweis über Deutschsprachkenntnisse (DSH 1)*


*Für internationale Studienbewerber gilt:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sind Deutschkenntnisse der Stufe DSH 1 oder TestDaF 3. Bei Fragen zum Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse wenden Sie sich bitte an das Dezernat für Studium und Lehre, Frau Johanna Theuerkauf: johanna.theuerkauf[at]uni-weimar.de.

Bewerbungen bitte nur auf dem Postweg, nicht per Email senden an:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Medien
Bauhausstraße 11
99423 Weimar

Bitte beachten Sie, dass eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage Ihres künstlerischen Portfolios noch keine Zulassung zum Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung bedeutet. Mit dem positiven Eignungsbescheid erhalten Sie den link zur Online-Bewerbung für die Immatrikulation und wir prüfen, ob auf der Grundlage Ihrer eingesandten Unterlagen (evtl. Sprachnachweise und vorhergehende Abschlüsse) eine Einschreibung möglich ist. Der künstlerische Eignungsbescheid ist für 2 akademische Jahre gültig: für das Studienjahr Ihrer Bewerbung und für das darauffolgende Studienjahr.

Immatrikulationsfristen:
für das Wintersemester 30. September des laufenden Jahres
für das Sommersemester 31. März des laufenden Jahres

Englischsprachiges Studienprogramm Media Art and Design (MAD), Master of Fine Arts

Das englischsprachige Studienprogramm Media Art and Design (MAD) kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester begonnen werden.

Bewerbungsfristen:
für das Wintersemester 15. Mai des laufenden Jahres (Poststempel)
für das Sommersemester 31. Januar des laufenden Jahres (Poststempel)

Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Abschluss "Bachelor of Fine Arts" im Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung der Fakultät Medien oder ein vom zuständigen Prüfungsausschuss anerkannter, erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage des vom Bewerber eingesandten künstlerischen Portfolios. Näheres regelt die Eignungsprüfungsordnung des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung.
Das Erscheinen zu einem persönlichen Gespräch ist nicht erforderlich.

Folgende Unterlagen sind vollständig bei der Fakultät Medien einzureichen:

  1. künstlerisches Portfolio, d.h. eine Zusammenstellung eigener künstlerisch-gestalterischer Arbeiten (mögliche Formate: CD, DVD, Print)
  2. ausgefülltes Formblatt zu geplanten Studienschwerpunkten (Pdf)
  3. Bewerbungsanschreiben (max. 1 A4-Seite; Motivation für die Studiengangswahl sowie die gewünschte Spezialisierung im Bereich Medienkunst/Mediengestaltung)
  4. tabellarischer Lebenslauf (inkl. Kontakt: Name, Email-Adresse, Anschrift)
  5. unbeglaubigte, kopierte Nachweise über bereits erworbene Abschlüsse
  6. Sprachnachweise Deutsch A1 und Englisch, z.B. TOEFL (mind. 80 Pkt.) oder IELTS (mind. Note 6.0)*

*Für internationale Studienbewerber gilt:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sind Deutschkenntnisse der Kompetenzstufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) und sehr gute Englischkenntnisse, z.B.TOEFL (mind. 80 Pkt.) oder IELTS (mind. Note 6.0). 

Bewerbungen bitte nur auf dem Postweg, nicht per Email senden an:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Medien
Bauhausstraße 11
99423 Weimar

Wichtiger Hinweis: Ein vollständiges englischsprachiges Lehrangebot finden Sie in der Professur „Interface Design“, alle weiteren Professuren bieten nur teilweise englischsprachige Kurse an. Da ein Großteil der Projekte und Fachmodule des Studiengangs auf Deutsch unterrichtet wird, empfehlen wir bei einer Bewerbung ein höheres Deutschsprachniveau als die geforderten A1-Kenntnisse.
Das Sprachenzentrum der Bauhaus-Universität Weimar bietet vor Beginn des Sommer- und Wintersemesters (im März und September) Intensivsprachkurse Deutsch an.

Bei Fragen zum Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse wenden Sie sich bitte an das Dezernat Studium und Lehre, Frau Johanna Theuerkauf: johanna.theuerkauf@uni-weimar.de.

Bitte beachten Sie, dass eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage Ihres künstlerischen Portfolios noch keine Zulassung zum Studienprogramm Media Art and Design (MAD) im Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung bedeutet.  Mit  dem positiven Eignungsbescheid  erhalten Sie den link zur Online-Bewerbung für die Immatrikulation  und wir prüfen, ob auf der Grundlage Ihrer eingesandten Unterlagen (evtl. Sprachnachweise und vorhergehende Abschlüsse) eine Einschreibung möglich ist. Der künstlerische Eignungsbescheid ist für 2 akademische Jahre gültig: für das Studienjahr Ihrer Bewerbung und für das darauf folgende Studienjahr.
  
Immatrikulationsfristen:
für das Wintersemester 30. September des laufenden Jahres
für das Sommersemester 31. März des laufenden Jahres

Gemeinsames Studienprogramm »Integrated International Media Art and Design Studies« (IIMDS), Master of Fine Arts/Master of Literature

Das Studienprogramm IIMDS beginnt zum Sommersemester.

Bewerbungsfrist:
31. Januar des laufenden Jahres (Poststempel)
Die Auswahlgespräche für das Studienprogramm IIMDS finden in der Regel immer im Februar statt.

Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Abschluss „Bachelor of Fine Arts” im Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung der Fakultät Medien oder ein vom zuständigen Prüfungsausschuss anerkannter, erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage des vom Bewerber eingesandten künstlerischen Portfolios. Näheres regelt die Eignungsprüfungsordnung des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung.
Im Rahmen der Prüfung findet das Auswahlverfahren in Form eines Gespräches statt (einmal jährlich im Februar). Entscheidend für die Auswahl sind die fachlichen und sprachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse der Bewerber sowie ihre Motivation. Die Zulassung zum Gemeinsamen Studienprogramm IIMDS erfolgt nach erfolgreich bestandenem Auswahlverfahren.

Folgende Unterlagen sind vollständig bei der Fakultät Medien einzureichen:
1. künstlerisches Portfolio, d.h. eine Zusammenstellung eigener künstlerisch-gestalterischer Arbeiten (mögliche Formate: CD, DVD, Print)
2. ausgefülltes Formblatt zu geplanten Studienschwerpunkten (Pdf)
3. Bewerbungsanschreiben (max. 1 A4-Seite; Motivation für das Studienprogramm IIMDS, besonderes Interesse für ein Studium in China)
4. tabellarischer Lebenslauf (inkl. Kontakt: Name, Email-Adresse, Anschrift)
5. unbeglaubigte, kopierte Nachweise über bereits erworbene Abschlüsse
6. Internationale Bewerber: Sprachnachweise Deutsch (B1) und Englisch, z.B. TOEFL (mind. 80 Pkt.) oder IELTS (mind. Note 6.0)*
7. Deutschsprachige Bewerber: Sprachnachweis Englisch, z.B. TOEFL (80 Pkte.) oder IELTS (mind. Note 6.0) *

Bewerbungen bitte nur auf dem Postweg, nicht per Email senden an:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Medien
Bauhausstraße 11
99423 Weimar


*Für internationale Studienbewerber gilt:
Voraussetzung für die Zulassung zum Studium sind Deutschkenntnisse der Kompetenzstufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) und sehr gute Englischkenntnisse, z.B. TOEFL (80 Pkte.) oder IELTS (Note mind. 6.0).

Bei Fragen zum Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse wenden Sie sich bitte an das Dezernat für Studium und Lehre, Frau Johanna Theuerkauf: johanna.theuerkauf@uni-weimar.de.
Internationalen Studienbewerbern wird vor Beginn des Sommersemesters (im März) der Besuch eines Intensivsprachkurses Deutsch im Sprachenzentrum der Bauhaus-Universität Weimar ausdrücklich empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass eine bestandene Eignungsprüfung auf der Grundlage Ihres künstlerischen Portfolios und eines bestandenen Auswahlgesprächs IIMDS noch keine Zulassung bedeutet. Nach Erhalt eines positiven Bescheids bewerben Sie sich online an der Bauhaus-Universität und wir prüfen, ob auf der Grundlage Ihrer eingesandten Unterlagen (evtl. Sprachnachweise und vorhergehende Abschlüsse) eine Zulassung zum Studium möglich ist.


Immatrikulationsfrist:
31. März des laufenden Jahres

Bei inhaltlichen Fragen zum Studienprogramm IIMDS wenden Sie sich bitte an unsere Fachstudienberatung.