Die Bewerbung für deutsche Studierende erfolgt in Weimar und für französische Studierende in Lyon.

Blick über die Dächer von Weimar vom Dach der Universitätsbibliothek

Binationales Studienprogramm – Europäische Medienkultur (EMK), Bachelor of Arts / Licence en Information/Communication

Bewerbung in Weimar
Bewerbungsmodalitäten
Für den Bachelor-Studiengang Medienkultur mit dem binationalen Studienprogramm Europäische Medienkultur (EMK) gibt es ein Eignungsfeststellungsverfahren. Die fachliche Eignung der Bewerberinnen und Bewerber wird anhand der Eignungsfeststellungsverfahrensordnung beurteilt.

Bitte beachten Sie, dass die Feststellung der Eignung nur für das Jahr gilt, in dem das Eignungsfeststellungsverfahren absolviert wurde.

Das Bachelor-Studium der Europäischen Medienkultur beginnt zum Wintersemester.

Bewerbungsfrist
15. Juli des laufenden Jahres, d.h. die Unterlagen müssen bis zum 15. Juli an der Bauhaus-Universität Weimar vorliegen (Ausschlussfrist)

Immatrikulationsfrist
30. September des laufenden Jahres

Bewerbung zur Eignungsfeststellung
Für die Teilnahme an der Eignungsfeststellung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Online-Bewerbungsformular für den Bachelor-Studiengang Medienkultur/Studienprogramm Europäische Medienkultur (EMK)
  • Ein tabellarischer Lebenslauf (bitte als pdf-Dokument ins Portal hochladen)
  • Eine beglaubigte Kopie des zuletzt erlangten Schulzeugnisses (Hochschulzugangsberechtigung) oder ein von den zuständigen Behörden als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • Evtl. Nachweis über eine studiengangspezifische Berufsausbildung oder einschlägige Berufstätigkeit
  • Ein in französischer Sprache verfasstes, zweiseitiges (DIN A4) Motivationsschreiben (bitte als pdf-Dokument ins Portal hochladen)


Die Unterlagen bitte vollständig auf dem Postweg schicken an:

  Bauhaus-Universität Weimar
  Dezernat Studium und Lehre
  Studierendenbüro
  Geschwister-Scholl-Straße 15
  99423 Weimar

Informationen zum Motivationsschreiben
Bitte nehmen Sie folgende Kriterien in das Motivationsschreiben auf:

  • Spezifische Begründung des Wunsches, im Studienprogramm Europäische Medienkultur an der Bauhaus-Universität Weimar und der Université Lumière Lyon 2 ein Studium aufzunehmen
  • Medienfachbezug (Was interessiert Sie am Gegenstandsbereich Medien? Was wissen Sie schon darüber und was erwarten Sie von dem Studium?)
  • Beschreibung studiengangadäquater Berufsziele



Informationen zum Auswahlgespräch:

  • Zum Auswahlgespräch werden diejenigen Bewerberinnen und Bewerber eingeladen, die die ersten beiden Stufen des Eignungsfeststellungsverfahrens erfolgreich durchlaufen haben.
  • Die Gespräche finden am 26. und 27. Juli 2018 in Weimar statt
  • In ca. 30-minütigen Interviews sprechen wir mit Ihnen auf Deutsch und Französisch und machen uns dabei ein Bild von Ihrer Medien- und Sprachkompetenz


Nach den Auswahlgesprächen erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid darüber, ob Sie einen Studienplatz im Studienprogramm Europäische Medienkultur erhalten haben.

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die zum Auswahlgespräch eingeladen wurden, haben unabhängig vom Ergebnis des Gespräches bereits die fachspezifische Eignung für den Bachelor-Studiengang Medienkultur erreicht und somit das Recht, sich in diesen Studiengang einzuschreiben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Fachstudienberatung Europäische Medienkultur (E-Mail: emk-info[at]medien.uni-weimar.de) oder an Frau Annette de Jong, Studiengangskoordinatorin Fakultät Medien (E-Mail: annette.de.jong[at]uni-weimar.de oder Tel.: 03643 – 58 3888).

ZUR ONLINE-BEWERBUNG

Der Campus der Universität in Lyon

Bewerbung in Lyon

Für deutsche Bewerberinnen und Bewerber ist ein Studienstart in Lyon unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Wenden Sie sich für nähere Informationen bitte an Prof. Jean-Claude Soulages (jean-claude.soulages[at]univ-lyon2.fr) in Lyon.

Nach oben