Erstellt: 19. April 2017

form interviewt VK-Studenten Moritz Ebeling und Leon Lukas Plum zu »Crytch«

Die für ihren verschlüsselten Messaging-Dienst »Crytch« von den beiden Type Directors Clubs (TDC) in New York und Tokio ausgezeichnet VK-Studenten Moritz Ebeling und Leon Lukas Plum sind von der form interviewt worden. Außerdem nutzten die Redakteure des renommierten Design-Magazins die Crytch-Plattform, um die Überschriften der aktuellen Ausgabe N° 271 zum Thema »Datensicherheit« zu gestalten.


Foto eines Stapels von Mappen
Erstellt: 18. April 2017

28.4.: Mappenberatung »Visuelle Kommunikation«

Der Studiengang »Visuelle Kommunikation« bietet am Freitag, 28. April 2017, für Studienbewerber einen Termin zur Mappenberatung an.


Erstellt: 18. April 2017

Prof. Burkhart von Scheven im Interview mit dem SCHIRN-MAG über das Peace-Logo

Burkhart von Scheven, Professor für Bild-Text-Konzeption, hat mit dem SCHIRN-MAG über die Zukunft das Peace-Logos gesprochen. Zum kompletten Interview


Theresa Berger, der Suff, Aquarellstifte auf Papier, 24 x 30 cm © Theresa Berger
Erstellt: 13. April 2017

Theresa Berger von Winckelmann inspiriert: Bauhaus-Künstler gestalten Kunstwerke zum Thema »Moderne Antike – Antike Moderne«

Unter dem Motto »Von Winckelmann inspiriert – Bauhaus-Künstler zwischen moderner Antike und antiker Moderne« lud die Klassik Stiftung Weimar Künstlerinnen und Künstler der Bauhaus-Universität Weimar dazu ein, sich kreativ mit Johann Joachim Winckelmann und seinem Wirken zu beschäftigen. Das Projekt steht in Bezug zur aktuellen Ausstellung »Winckelmann. Moderne Antike« im Neuen Museum Weimar. Bis zum Ende der Laufzeit am 2. Juli veröffentlicht die Klassik Stiftung die unterschiedlichen Ergebnisse dieser künstlerischen Zusammenarbeit wöchentlich auf ihrem Blog.


Erstellt: 12. April 2017

Alumna der Fakultät Kunst und Gestaltung erhält Red Dot Award für Spiel- und Lehrmittel »PLATTENBAU«

Für ihr Baukastensystem »PLATTENBAU« ist Julia Heinemann, Absolventin des Lehramtsstudienganges Kunsterziehung an Gymnasien an der Bauhaus-Universität Weimar, mit dem international begehrten Qualitätssiegel »Red Dot Award« ausgezeichnet worden. »PLATTENBAU« hilft Kindern, auf spielerische Weise die Grundlagen der Ästhetik zu erlernen und ein Gespür für Räume und deren Wirkung zu entwickeln.


Erstellt: 06. April 2017

PORT CALLS FOR ENTRIES

Arbeiten aller Aggregatzustände hinein in die neue PORT! Egal welcher Form, Beschaffenheit und Gestalt – das Thema lautet KONSISTENZ! LINK OF YOUR DESIRE.


Plakat zur Veranstaltung
Erstellt: 05. April 2017

Apotheke für den Geist – Bauhaus-Studierende entwickeln prototypische Produkte und Ideen für The School of Life Berlin

Studierende im Studiengang Medienkunst / Mediengestaltung haben sich mit dem Konzept, den Inhalten und Formaten der Berliner »The School of Life« auseinander gesetzt. Zum Tag der offenen Tür am Samstag, 8. April 2017, präsentieren sie ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit.


Erstellt: 28. März 2017

»Shared Matters« – BioArt-Ausstellung von Studierenden der Medienkunst/ Mediengestaltung in Berlin

Wie teilen Organismen ihre Zeit und ihren Raum mit anderen Organismen? Was ist die Grenze zwischen Leben und Nichtleben? Kann z. B. ein Roboter »lebendig« sein? Diesen und weiteren Fragen gingen Studierende der Medienkunst/Mediengestaltung im vergangenen Semester nach. Die Ergebnisse werden nun im Berliner Schillerpalais präsentiert.


Das selbe Wort nach der Verschlüsselung mit einem siebstelligen Passwort
Erstellt: 17. März 2017

Studierende der Visuellen Kommunikation erhalten Auszeichnung des Type Directors Club New York und Type Directors Club Tokio

Für ihren verschlüsselten Messaging-Dienst »Crytch« sind Moritz Ebeling und Leon Lukas Plum von den beiden Type Directors Clubs (TDC) in New York und Tokio ausgezeichnet worden. »Crytch« ermöglicht die Verschlüsselung und die Gestaltung visueller Botschaften.