summaery2022: Projekte

Lightweight Highrise Buildings | The 3 ½

Projektinformationen

eingereicht von
Gruppe 03

Mitwirkende
Victoria Egorenkova, Julien Leboucher, Jonah Stougard

Lehrende
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ruth, Dr.-Ing. Katrin Linne, Katharina Elert M. Sc.

Fakultät:
Architektur und Urbanistik

Studiengang:
Architektur (Master of Science (M.Sc.))

Art der Präsentation
Präsentation

Semester
Sommersemester 2022

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Geschwister-Scholl-Straße 8 - Hauptgebäude / Main Building
    (Flur im Erdgeschoss)

Projektbeschreibung

Ziel des Entwurfs „THE 3 1/2“ für das Projektmodul Lightwight Highrise Buildings, ist es, durch eine effiziente und ressourcenschonende Bauweise eine zukunftsfähige und nachhaltige Architektur für viele zu schaffen. Dies soll in Gestalt von Hochhäusern im Beispiel von Frankfurt am Main entstehen, die sich den urbanen Kontext der angrenzenden Blockrandbebauung, sowie der Skyline des Europaviertels mithilfe einer Symbiose optimal anpassen und zusätzlich qualitative Aufenthaltsräume für verschiedene Nutzergruppen anbieten können. Die Konzeptidee bezieht sich nicht nur auf die technischen Aspekte der Nachhaltigkeit, wie beispielsweise Ressourcenschonung und Effizienz, sondern auch auf formelle Nachhaltigkeit in Form von Partizipation der Nutzer*innen des Gebäudes.

E-Mail: jonah.dominik.stougard[at]uni-weimar.de

Dateien und Präsentationen

Ausstellungs- / Veranstaltungsort