Erstellt: 12. Dezember 2017

Märchenhafte Metamorphosen 2017

MÄRCHENROLLE | Im Rahmen des Bauhaus.Weihnachtsmarktes 2017 am zweiten Adventssamstag veranstalteten das Alumni Büro und das Bauhaus Film-Institut eine Märchenrolle zum Thema »Märchenhafte Metamorphosen des DEFA-Animationsfilms«. Gezeigt wurden drei außergewöhnliche Animationsfilme im Loop.


Erstellt: 13. November 2017

Alumnigespräch № 18 ist online – Marc Jung

Marc Jungs beruflicher Werdegang verlief alles andere als geradlinig. Den gebürtigen Erfurter hat es im Laufe seines Lebens nach Jakarta, New York und Wien verschlagen. Er hat für uns Paul Klees Klassiker »Baldgreis« einer Grunderneuerung unterzogen und spricht im Interview über verkorksten Kunstunterricht, Erfolgsrezepte gegen Selbstzweifel und seine schwierige Anfangszeit an der Bauhaus-Universität Weimar.


Erstellt: 13. November 2017

DIALOG-Preis für FAREWELL HALONG

Im Rahmen des 27. FilmFestival Cottbus (FFC) wurde ein wichtiger Sonderpreis vergeben: Den DIALOG-Preis für die Verständigung zwischen den Kulturen, gestiftet vom Auswärtigen Amt in Höhe von 3.000 EUR, erhält Regisseur Đức Ngô Ngọc für seinen Dokumentarfilm FAREWELL HALONG, der beim 27. FFC Weltpremiere feierte und im Focus Việt Nam ở châu Âu l - Vietnam in Europa zu sehen war.


Erstellt: 09. November 2017

Premiere für FAREWELL HALONG

Der Film FAREWELL HALONG des MKG-Absolventen Duc Ngo Ngoc wird am Samstag, 11. November 2017 beim 27. Cottbus Filmfestival um 20 Uhr Premiere haben. FAREWELL HALONG ist während seines Studiums an der Bauhaus-Universität Weimar entstanden. Der rbb sendet am 9. November 2017, 23.45 Uhr, einen Beitrag zum Programm-Focus des Festivals »Vietnam in Europa«: Stilbruch-Reportage.


Erstellt: 07. November 2017

Beste Abschlussarbeiten prämiert und ausgestellt

Mit der Graduierungsfeier am 3. November 2017 wurde der feierliche Abschluss des Studienjahres 2016/2017 an der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar begangen. Traditionell sind im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der Alumni auch die besten Abschlussarbeiten ausgezeichnet worden. Insgesamt 17 Master- und sieben Bachelorarbeiten sind noch bis zum 23. November 2017 im Hauptgebäude zu sehen.


Erstellt: 07. November 2017

Werkleitz Professional Media Master Class Lab

2018/19 startet das neue PMMC Lab für dokumentarische Praxis im Netz. Das Professional Media Master Class Lab ist ein professionelles Trainingslabor für alle, die mit dokumentarischem Erzählen im Internet experimentieren möchten. Bewerbungsschluss | 27.11.2017 | 18 Uhr


Erstellt: 27. September 2017

Kampf gegen Clickbait

Bauhaus-Universität Weimar veranstaltet internationalen Wettbewerb | Am 27. November 2017 veranstaltet die Professur für Content Management und Webtechnologien der Bauhaus-Universität Weimar die erste internationale Clickbait Challenge auf dem Google Campus in Hamburg.


Erstellt: 27. September 2017

neudeli Fellowship gestartet | Jetzt bewerben!

Bereits zum sechsten Mal haben potenzielle Gründerinnen und Gründer bis zum 8. Oktober 2017 die Möglichkeit, sich für das neudeli Fellowship zu bewerben. Mit dem Programm möchte die Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar vielversprechende Geschäftsideen in einer ganz frühen Phase unterstützen.


Erstellt: 27. September 2017

»Ein Rüsselbär...« Medienkunstpreis für Radiobeitrag

»Ein Rüsselbär, acht Beine – 1mm groß«: Erstsendung des Radiofeatures von Maria Antonia Schmidt Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, 22 Uhr, feiert das Feature »Ein Rüsselbär, acht Beine – 1mm groß – Von mikrobiotischen Lebenskünstlern« von Maria Antonia Schmidt im Radio Erstausstrahlung. Sowohl der RBB als auch der MDR strahlen den preisgekrönten Beitrag zum ersten Mal aus.


Erstellt: 29. August 2017

welt.weit.weimar | Alumnitreffen zur summaery2017

Zum diesjährigen »welt.weit.weimar«-Treffen im Rahmen der summaery im Juli wurden individuelle Führungen, Entdeckungstouren und Alumni-Spaziergänge angeboten und zum traditionellen Sektempfang im Bauhaus.Atelier hieß Präsident Prof. Dr. Winfried Speitkamp die zahlreich erschienenen Ehemaligen herzlich willkommen.


Erstellt: 11. August 2017

Abschied von Burkhard Grashorn

Anfang August ist Burkhard Grashorn, der zwanzig Jahre lang als Professor für Entwerfen und Baugestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar wirkte, verstorben. Sein langjähriger Kollege Karl-Heinz Schmitz gedenkt des Architekten und Hochschullehrers in einem Nachruf.


Erstellt: 09. August 2017

Medienbericht: Förderpreis für junge Bauingenieure

Am 13. Juli 2017 verlieh die Dornburger Zement GmbH Co. KG den Förderpreis »dornburger zement« an vier Absolventen des F.-A.-Finger-Institutes für Baustoffkunde (FIB) an der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar.


Erstellt: 05. Juli 2017

Erfolg | Universität nun DFG-Mitglied

Die Bauhaus-Universität Weimar wird Mitglied der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Einstimmig wurde dies in der DFG-Mitgliederversammlung am 5. Juli 2017 beschlossen. Die DFG ist die größte Forschungsförderorganisation und zentrale Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in Deutschland.


Erstellt: 04. Juli 2017

welt.weit.weimar | Alumnitreffen zur summaery2017

Die Bauhaus-Universität Weimar lädt ihre Alumni zur diesjährigen Jahresschau »summaery2017« vom 13. bis 16. Juli herzlich ein. Das Programm hält insbesondere für Alumni Entdeckungstouren, Alumni-Spaziergänge, Projektführungen, eine Alumni-Foto-Station, einen Sektempfang mit Professorenband und vieles mehr bereit. Willkommen an Ihrer Alma Mater!


Erstellt: 26. Juni 2017

Podcast sucht Unterstützung

Radiophone Grenzen auszuloten und Kultur weit zu denken war immer das Ziel von Yannic Hannebohn und Thibaud Schremser. Die beiden Medienkultur-Alumni haben 2013 mit ihrem Podcast »Das Popfeuilleton« auf bauhaus.fm ein Format geschaffen, von dem es mittlerweile 32 Folgen gibt. Ab Juli laufen die besten dieser Stundensendungen auf dem Sender egoFM aus München – um weiter aufwendig produzieren zu können, brauchen sie finanzielle Unterstützung.


Erstellt: 18. Mai 2017

Julia Irene Peters mit Musikdokumentarfilm jetzt im Kino

»Sing it Loud – Luthers Erben in Tansania« erzählt die Geschichten mehrerer Sänger und Chöre auf ihrem Weg zur Teilnahme am größten Kirchenchorwettbewerb in Tansania.
 Dieser Wettbewerb ist das gesellschaftliche Ereignis und wird jedes Jahr mit Freude und Spannung erwartet. Die Weimarer Filmemacherin Julia Irene Peters bringt nun ihren musikalischen Dokumentarfilm ins Kino.


Erstellt: 17. Mai 2017

Mini-Film-Wettbewerb »So geht Bauhaus!«

Was macht einen typischen Uni-Tag in Weimar aus? Gesucht werden Impressionen: kreatives Treiben in Kunst- und Modellbau-Werkstätten, tüfteln und experimentieren in Laboren oder Mittagessen in der Mensa | 24 Stunden echtes Campusleben sehen und festhalten in einem kurzen Videoclip! Angesprochen sind Studierende, Mitarbeitende und Alumni, die sich mit der Bauhaus-Universität Weimar verbunden fühlen.


Erstellt: 17. Mai 2017

Ulrike Theusner | Alumna stellt in der ACC Galerie aus

»THE BEST OF ALL POSSIBLE WORLDS« heißt die neue Ausstellung der Künstlerin Ulrike Theusner. Gottfried Wilhelm Leibniz‘ These von der »Besten aller möglichen Welten« steht als Behauptung im Raum und lädt die Besucher zum Fragen und Nachdenken über die Bedingungen unseres Zusammenlebens ein. Leben wir wirklich in der »besten« aller möglichen Welten?


Erstellt: 16. Mai 2017

Film und Lyrik | Poetryfilmpreis zum »backup« Kurzfilmfestival

Im Rahmen des Kurzfilmfestivals »backup« der Bauhaus-Universität Weimar vom 18. bis 21. Mai 2017 wird der Poetryfilmpreis verliehen, ein Format für Experimentalfilme jenseits klassischer Filmdramaturgie.