summaery2022: Projekte

A:I:M feat. Repetitive Image

Projektinformationen

eingereicht von
Till Röttjer

Mitwirkende
Lea Bredenbals Till Röttjer David Frommhold

Lehrende
Florian Schmidt Prof. Björn Dahlem

Fakultät:
Kunst und Gestaltung

Studiengang:
Freie Kunst (Diplom)

Art der Präsentation
Installation

Semester
Sommersemester 2022

Ausstellungs- / Veranstaltungsort
  • Geschwister-Scholl-Straße 13
    (Amalienstraße 13 (Halle Klasse Dahlem Geschwister-Scholl-Str. 11 Hinterhof VDV))

Kooperationspartner:
Kreativfonds

Projektbeschreibung

"AN INTROSPECTIVE MONUMENT"
ist eine Rauminstallation von Till Röttjer.
In einem der Atelierräume, der Klasse Dahlem, Geschwister Scholl Straße 11 ist
ein begehbarer Raum entstanden, der sich als eigenständige Installation versteht,
aber auch im stetigen Prozess und einer kollaborativen Arbeit mit anderen Studierenden
und Absolventinnen unterschiedlicher Fachrichtungen bespielt wird.
Der künstliche Raum wird Teil eines Prozesses zur Netzwerkschaffung, dient als Spiegel als
installatives und raumgreifendes Instrument, mit dem die Akteur*Innen interagieren können.

Lea Bredenbals hat in diesem Sinne die Installation in kollaborativer Arbeit mit "Repetitive Image" erweitert.
"Scheinbar Getrenntes verschwimmt wie ein Traum, an den du dich nur kurz erinnert hast.
Um etwas zu finden, kannst du nur Ausschau halten."

Ausstellungs- / Veranstaltungsort