Im ersten Semester lernen Sie die für das Studium relevanten Autoren, Theorien und Medienkonzepte kennen. Vor allem aber üben Sie die medienwissenschaftliche Perspektive auf Phänomene und Formate unserer mittelbaren und unmittelbaren Umgebung ein.

Außerdem haben Sie die Wahl zwischen Studienmodulen und -projekten aus den Bereichen Medienwissenschaft und Kulturwissenschaft. In Anlehnung an die Bauhaus-Tradition bietet die Fakultät das Projektstudium an: Ein kombiniertes Format aus Vorlesungen und Seminaren in kleinen Gruppen, das es Ihnen ermöglicht, vertieft zu inhaltlichen Schwerpunkten zu studieren. Dabei können Sie aus dem Angebot unserer Professuren wählen und ihren Stundenplan individuell gestalten. Auch ein Aufenthalt an einer unserer internationalen Partneruniversitäten ist möglich und wünschenswert. » Mehr erfahren

Zentral für die Lehre im Master-Studiengang Medienwissenschaft ist eine gelebte Kultur des offenen Denkens geprägt durch originelle und unkonventionelle Herangehensweisen und Methoden: Gruppenarbeit, Filmessays, Exkursionen, Kinobesuche, E-Learning und eine lebendige Diskussionskultur gehören zur Studienpraxis. » Mehr erfahren

Im vierten und letzten Semester besuchen Sie ein Kolloquium, das die Entstehung Ihrer Master-Arbeit wissenschaftlich begleitet. Ihr Abschlussarbeitsthema können Sie dabei frei wählen: Die Professorinnen und Professoren legen größten Wert auf die Förderung Ihres individuellen Forschungsprofils und unterstützen Sie auch im Rahmen von Einzelkonsultationen. Nach erfolgreicher Anfertigung und Verteidigung Ihrer Masterarbeit erhalten Sie durch die Universität den Abschluss »Master of Arts«.