Begrüßungsveranstaltung und Projektbörse SoSe 2018

Begrüßungsveranstaltung Medienwissenschaft
Zeit: Donnerstag, 5. April 2018, 12.30 Uhr
Ort: Seminarraum 013, Bauhausstraße 11

Projektbörse
Zeit: Donnerstag, 5. April 2018, 14 Uhr
Ort: Hörsaal, Karl-Haußknecht-Straße 7

Das ist Medienwissenschaft in Weimar.

Im Master-Studiengang »Medienwissenschaft« erwerben und vertiefen die Studierenden ihre wissenschaftlichen Kompetenzen, ohne jedoch den Bezug zur Lebenswelt zu verlieren. Der Umgang mit Medien und Medienprodukten wird vielmehr an konkreten Gegenständen analysiert und kritisch reflektiert. In den Lehrveranstaltungen können sich die Studierenden in das Feld begeben, um beispielsweise im Kino, im Archiv, auf Ausstellungen und Filmfestivals sowie im Weimarer Stadtgeschehen unterschiedliche Medienkulturen zu beobachten und zu diskutieren. Dabei werden insbesondere im Rahmen des Projektstudiums Selbstständigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, analytische Fähigkeiten sowie Verantwortungsbewusstsein eingeübt und ausgebaut.  

Dies befähigt Sie schließlich, Fragestellungen zu historischen, theoretischen, organisatorischen und praktischen Aspekten von Medien, wie der Schrift, dem Telefon, dem Radio oder dem Internet, zu bearbeiten.

Das Master-Studium der Medienwissenschaft kann durch Bauhaus-Stipendien der Bauhaus-Universität Weimar gefördert werden.

Lehrangebot

Das Lehrangebot des Master-Studiengangs Medienwissenschaft erstreckt sich über folgende Bereiche:

  • medienwissenschaftliche Grundlagen (Medientheorie, Mediengeschichte)
  • Medienphilosophie
  • Geschichte und Theorie medialer Welten
  • Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
  • Bildtheorie und Bewegtbildforschung
  • Mediensoziologie
  • Archiv- und Literaturforschung
  • Wissenschaftsgeschichte