Fremde werden Freunde

Fremde werden Freunde

Fremde werden Freunde ist ein Patenprogramm, das Weimarer Bürger mit ausländischen Studierenden in Kontakt bringt. 

Im Rahmen des Projektes „Fremde werden Freunde“ werden ausländischen Studierenden Paten aus der Stadt Weimar und Umgebung vermittelt.

Mit Ihnen können die Studenten das wahre Leben in Weimar und Umgebung kennenler­nen und das studentische Leben für einen kurzen Augenblick hinter sich lassen und so in Thüringen eine zweite Heimat finden.