places - faces - traces

Der diesjährige vom International Office der Bauhaus-Universität Weimar ausgelobte Fotowettbewerb steht unter dem Motto: "places - faces - traces".

Alle Studierenden, die während Ihres Studiums einen Studienaufenthalt oder ein Praktikum im Ausland absolviert haben und alle internationalen Studierenden sind aufgerufen, Impressionen ihres Studien-/Praktikumortes zu zeigen und eine fotografische Arbeit einzusenden. Eine Jury wird die besten Einsendungen mit Preisen auszeichnen. Die Arbeiten werden in einer Ausstellung präsentiert.

Einsendeschluss: 1. September 2016

Preise:

1. Preis: 200 €
2. Preis: 100 €
3. Preis: 50 €
4.-10. Preis: Kinofreikarten

Publikumspreis: 100 €

Teilnehmer:

  • Studierende der Bauhaus-Universität Weimar und internationale Studierende, die an ERASMUS, bilateralen Universitätspartnerschaften, DAAD-Studienprogrammen teilnehmen/teilgenommen haben oder als Free Mover einen Teil ihres Studiums im Ausland verbracht haben
  • Studierende der Bauhaus-Universität Weimar, die ein Praktikum im Ausland absolvieren/absolviert haben
  • alle internationalen Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar.

Wettbewerbsbeiträge:

1. Je Teilnehmer kann eine Fotografie in einer Auflösung von mind. 300 dpi und einer Größe von ca. 30 x 40 cm im JPG oder TIF-Format eingesendet werden.

2. Um am Wettbewerb teilzunehmen, ist gemeinsam mit der Fotodatei das Bewerbungsformular einzusenden. Die Fotografie und das Bewerbungsformular sind an folgende Adresse zu versenden: [fotowettbewerb@uni-weimar.de]

3. Weiterhin ist eine Urheberrechtserklärung einzureichen. Diese Erklärung bitte ausgedruckt und unterschrieben abgeben bzw. einsenden an:

International Office - Fotowettbewerb

Bauhaus-Universität Weimar

Geschwister-Scholl-Str. 15

99423 Weimar

Fragen können Sie gern an folgende Adresse senden: [fotowettbewerb@uni-weimar.de]