Do
6
Dez

»Das Gauforum Weimar« Erinnerungsraum und Geschichtszeichen des Nationalsozialismus

Mit der Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums und der Wiedereröffnung des Neuen Museums durch die Klassik Stiftung Weimar im April 2019 wird nördlich der Weimarer Altstadt ein Ensemble von Ausstellungsorten entstehen, an denen die »Moderne des 20. Jahrhunderts« thematisiert werden soll. Ab 2020 wird zudem die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora in einer Dauerausstellung an das NS-System der Zwangsarbeit erinnern.

  • Datum: Donnerstag, 06. Dezember 2018, 13.30 Uhr
  • Ende: Freitag, 07. Dezember 2018
  • Ort: Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar, Oberlichtsaal, Geschwister-Scholl-Str. 8, 99423 Weimar
  • Bereich:
    • Universität
  • Art:
    • Konferenz/Symposium/Tagung

Städtebaulich dominiert wird die zukünftige »Museenlandschaft« um den Jorge-Semprún-Platz von einer Hinterlassenschaft des »Dritten Reiches«, dem einzigen fast fertiggebauten »Gauforum« als geplanten Machtsitz der NS-Eliten. Das Ensemble aus drei Verwaltungs- und Repräsentationsbauten, einem Aufmarschplatz und einer Versammlungshalle gilt als Prototyp. Das erklärt das Engagement von Adolf Hitler, der sich an der Entwicklung des Bauprogramms beteiligte und für die Realisierung einsetzte.

Seit 1999 erinnert die Ausstellung »Das Gauforum in Weimar – Ein Erbe des Dritten Reiches« an die Geschichte des Ortes. Bis September 2019 wird die Dauerausstellung auf den aktuellen Stand der Forschung gebracht und neu konzipiert. Während des Kolloquiums sollen neue museumspädagogische, ästhetische und erinnerungskulturelle Denkansätze im Umgang mit dem architektonischen und ideologischen »Erbe des Dritten Reiches« vorgestellt und im Kontext der Lokal-, Regional- und Nationalgeschichte öffentlich diskutiert werden.

Eine Kooperation der Stadtkulturdirektion Weimar, der Bauhaus-Universität Weimar und des Landesverwaltungsamtes des Freistaates Thüringen
Mit Unterstützung der Staatskanzlei des Freistaates Thüringen und des Freundeskreises der Bauhaus-Universität Weimar

Kontakt:
Archiv der Moderne
Bauhausstraße 7b
99423 Weimar

Tel.: 
03643/583117 (Sekretariat - Petra Goertz)
03643/583120 (Leitung - Dr. Christiane Wolf)

Email:
archiv-moderne[at]uni-weimar.de

« | Alle Veranstaltungen »