Der StudierendenKonvent (StuKO) ist das oberste Gremium der Studierenden an der Bauhaus-Universität Weimar. Er vertritt und artikuliert ihre Interessen gegenüber den Gremien der Hochschule, dem Studentenwerk und der Öffentlichkeit. Er wird gebildet aus je vier Mitgliedern der FachschaftsRäten der einzelnen Fakultäten.

Zur Unterstützung des StuKo erhält dieser 8,80 Euro aus den Semesterbeiträgen der Studierenden. Diese setzt er für diverse Projekte und Initiativen ein. Generell kann jeder dem StuKo einen Antrag auf Unterstützung unterbreiten, über den dann diskutiert und abgestimmt wird.

Die Arbeit des StuKo ermöglicht den Studierenden, den Universitätsalltag weiterzuentwickeln und ihre Ideen und Meinungen einzubringen. Alle Studierenden, vom Erstsemestler bis zum Promovenden können diese Möglichkeiten wahrnehmen.

Weiter Informationen zum StuKo und seinen Mitgliedern erhalten Sie hier.