Vorträge und Workshops

In interkulturellen Workshops  werden Kompetenzen geschult, die speziell in interkulturellen Begegnungen, aber auch allgemein für den Umgang mit neuen, herausfordernden Situationen hilfeich sind. In interaktiven Übungen trainieren wir das Wahrnehmungs- und Einfühlungsvermögen, erweitern unser Repertoire an Kommunikations- und Verhaltensweisen und üben immer wieder die (kulturelle) Selbstreflexion. Durch die besondere Zusammensetzung der Gruppe, die aus MitarbeiterInnen verschiedener Bereiche und Institutionen sowie Studierenden verschiedener Nationen besteht, werden kulturelle Perspektivwechsel erfahrbar und bereichs- und organisationsübergreifender Erfahrungsaustausch möglich.

Ziel der Veranstaltungsreihe „Kulturen im Fokus“ für interessiertes Hochschulpersonal ist die Vorstellung der am häufigsten auf dem Campus vertretenen Herkunftsländer bzw. -regionen mit ihren hochschulrelevanten Charakteristika (z.B. Lehr- und Lernkultur, Kommunikationsstil, Servicekultur), um eine differenziertere Wahrnehmung und ein besseres Verständnis für kulturelle Unterschiede zu fördern. 

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Angeboten inklusive der Historie vergangener Veranstaltungen.

mehr