Erstellt: 13. Juli 2018

Minister in Weimar – Bauhaus-Universität Weimar präsentiert Forschungsprojekte zur Digitalisierung

Im Rahmen der diesjährigen Sommertour »Tiefensee digital« besuchte der Thüringer Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee am 10. Juli 2018 die Bauhaus-Universität Weimar, um sich über aktuelle Forschung im Bereich Digitalisierung zu informieren. Er wurde von Präsident Prof. Winfried Speitkamp und einem Team aus Experten begrüßt.


Erstellt: 04. Juli 2018

OpenLabs 2018 des Fachbereichs Medieninformatik am 13. und 14. Juli 2018

Während der OpenLab Night am Freitagabend und der Openlabs am Samstagnachmittag zur summaery öffnen die Studierenden und Lehrenden der Medieninformatik ihre Labore und Arbeitsräume und laden Sie ein, an den neuesten Forschungsergebnissen aus der Welt der digitalen Medien teilzuhaben.


Erstellt: 15. Juni 2018

Forschergruppe »Digital Engineering« auf der Cebit 2018 in Hannover

Vom 11. bis 15. Juni 2018 präsentiert die Bauhaus-Universität Weimar auf der IT-Messe einen interdisziplinären Ansatz zur Überwachung und Instandhaltung von Bauwerken. Im Fokus steht die automatisierte Erfassung, Speicherung, Auswertung und Visualisierung von Bauwerksdaten mithilfe von Drohnen und 3D-Software.


Erstellt: 20. April 2018

23.4.: Andreas Bischof @ Bauhausinteraction Colloquium: Who is Configuring Whom? Constructing Social Robots

Andreas Bischof is a post-doctoral research fellow in the Junior Research Group »Miteinander« at the Chair of Media Informatics at Chemnitz University of Technology. Initially a student of Cultural Sciences and Sociology, he began working on media communication and social technologies in 2012 with his Master’s Thesis on teenage Facebook use. Unsatisfied with researching technology just from the angle of use, he became interested in Science and Technology Studies and technology genesis. After his PhD on the epistemics of social robotics, he joined an interdisciplinary research group doing participatory design for Internet of Things products.


Erstellt: 11. April 2018

Medieninformatiker der Bauhaus-Universität Weimar mit international renommiertem Dissertationspreis ausgezeichnet

Die Doktorarbeit »User Interfaces for Cooperation« (Benutzungsschnittstellen für Kooperation) von Dr. Alexander Kulik, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Systeme der Virtuellen Realität, wurde im März 2018 mit dem »IEEE VGTC Virtual Reality Best Dissertation Award« ausgezeichnet. Der Award ist die höchste internationale Auszeichnung für Doktorarbeiten im Bereich der Virtuellen Realität und wird jährlich auf der weltweit größten wissenschaftlichen Konferenz des Fachgebiets »IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces« vergeben.


Erstellt: 19. März 2018

Girls‘ Day 2018: Schülerinnen erhalten Einblick in die Welt der Baustoffe und der Medieninformatik

Nach dem Motto »Wissenschaft zum Anfassen, Ausprobieren und Verstehen« lädt die Bauhaus-Universität Weimar am 26. April 2018 Schülerinnen ab der Klassenstufe 8 zum Zukunftstag für Mädchen ein. Auf dem Programm stehen naturwissenschaftlich-technische Experimente aus den Studienrichtungen Bauingenieurwesen und Medieninformatik.


Erstellt: 15. Januar 2018

Projektpräsentation: Medieninformatik-Studierende entwickeln Online-Anmeldung für Weimarer Ferienpass

Seit vielen Jahren betreibt das Kinderbüro der Stadt Weimar erfolgreich den Weimarer Ferienpass – ein Ferienangebot mit Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Um die Anmeldung für Eltern einfacher zu gestalten, haben Studierende der Medieninformatik in einem angewandten Praxisprojekt an der Professur für Intelligente Softwaresysteme den gesamten Anmeldeprozess digitalisiert. Den entstandenen Webservice präsentieren sie am Freitag, den 19. Januar 2018, 9 Uhr, im Digital Bauhaus Lab der Bauhaus-Universität Weimar.


Erstellt: 05. Dezember 2017

Bauhausinteraction Colloquium: »Designing Digital Tools to Amplify the Mind« von Albrecht Schmidt

Albrecht Schmidt is a professor for User Centered Ubiquitous Media in Computer Science. He studied computer science in Ulm and Manchester and in 2003 received a PhD from Lancaster University, UK. His work focuses on novel user interfaces to enhance and amplify human cognition. He co-founded the ACM conference on Tangible and Embedded Interaction (TEI). In 2016 he received an ERC Consolidator Grant for the Project »AMPLIFY: Amplifying Human Perception Through Interactive Digital Technologies«.


Erstellt: 08. November 2017

Forschungsprojekt »Green Configuration« will Energieverbrauch von komplexen IT-Systemen reduzieren

Das Forschungsprojekt »Green Configuration« von Prof. Dr. Norbert Siegmund, Professur für Intelligente Softwaresysteme an der Bauhaus-Universität Weimar, wird ab Februar 2018 über einen Zeitraum von drei Jahren mit 590.000 Euro durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Ziel des Forschungsprojekts ist es, den Energieverbrauch von komplexen IT-Systemen zu reduzieren.


Erstellt: 23. August 2017

Kampf gegen Clickbait: Bauhaus-Universität Weimar veranstaltet internationalen Wettbewerb

Am 27. November 2017 veranstaltet die Professur für Content Management und Webtechnologien der Bauhaus-Universität Weimar die erste internationale Clickbait Challenge auf dem Google Campus in Hamburg. Der Wettbewerb ruft dazu auf, eine Software zu entwickeln, mit der Clickbait möglichst effizient automatisch erkannt werden kann. Bisher haben sich über 90 Teams aus der ganzen Welt für die Teilnahme angemeldet.