Johannes Hess

CV

Johannes Hess studierte Chemie, Medienkultur und Medienwissenschaft in Bayreuth und Weimar. Seit 2018 ist er im Rahmen des DFG-Projekts Prozessorientierte Diskursanalyse als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Theorie medialer Welten beschäftigt.

Zuletzt erschienen:

Selen. Eine Materialgeschichte zwischen Industrie, Wissenschaft und Kunst. Tübingen: Mohr Siebeck, 2019. (Link zum Verlag)