Bauhaus Digital Masterclass & Grundlagenkolloquium Digitalisierung

Seminar im WS 18/19, Christoph Engemann

Zeit: Dienstag, 15:15 - 16:45

Ort: Cranachstraße 47, Seminarraum 001

Beschreibung: Die Bauhaus Digital Masterclass bringt ab Wintersemester 2018/19 zwei bis dreimal pro Semester renommierte nationale und internationale Forscher und Lehrende für ein eintägiges Blockseminar an die Bauhaus Universität Weimar. Die Seminare widmen sich Grundlagenfragen der Digitalisierung im Schnittfeld zwischen Architektur, Design und Medien und richten sich an Studierende aller Fakultäten der Bauhaus Universität Weimar. 

In der ersten Bauhaus Digital Masterclass am 19.10 2018 gibt der Architekt und Architekturtheoretiker Daniel Cardoso Llach von der Carnegie Mellon University ein Seminar zu Computational Design und Machine Learning.

Die zweite Bauhaus Digital Masterclass wird im Dezember 2018 stattfinden, Person, Thema und Datum folgen.

Die dritte Bauhaus Digital Masterclass findet am 8.02.2019 statt und bringt den Ökonomen und Wissenschaftshistoriker Moritz Mähr von der ETH Zürich mit einem Seminar zu Graphen & Zentralitätsmaßen an die Bauhaus Universität Weimar.

Das Grundlagenkolloquium Digitalisierung ist ein zweiwöchentliches Kolloquium zu Vor- und Nachbereitung der Masterclass. In diesem Rahmen werden Texte und Projekte zu den Seminaren gelesen und diskutiert. Darüber hinaus sind Studierende mit BA- oder MA-Arbeiten mit Digitalisierungsbezug eingeladen ihre Arbeiten vorzustellen.

Beide Veranstaltungen sind offen für Studierende aller Fakultäten.