Projekte

Ziel des Projekts ist die Einrichtung einer virtuellen Forschungsumgebung zur Durchführung von Diskursanalysen im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften, besonders der Geschichtswissenschaft. Basierend auf einer Kooperation von Medienwissenschaftlern, Informatikern und Bibliothekaren an der Bauhaus-Universität Weimar und der Universität Regensburg soll diese Forschungsumgebung mit Blick auf die Medien- und Wissenschaftsgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts entwickelt werden.

mehr

Das Projekt MetaReal verfolgt das Ziel, den Zugang zum Wissen durch den Einsatz von fortgeschrittenen Technologien der Virtual und Augmented Reality (VR, AR) sowie der Künstlichen Intelligenz (KI) maßgeblich weiterzuentwickeln.

mehr

Das Projekt Bauhaus Orbits wurde interdisziplinär betreut und bearbeitet durch Professorinnen und Professoren, Mitarbeitende und Studierende der Fakultäten Architektur und Urbanistik, Medien, Bauingenieurwesen sowie Kunst und Gestaltung.

mehr

Das Digital Bauhaus Lab ist ein neues, interdisziplinäres Forschungszentrum, in dem Informatiker, Ingenieure und Künstler wichtige wissenschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen der Informationsgesellschaft angehen.

mehr

Das DFG-finanzierte Projekt Fluide Daten - die User Experience neuer pneumatischer formveränderlicher Interfaces für dynamische Daten-Physikalisierung untersucht das Potenzial dynamischer Schnittstellen zur Formänderung für die Datendarstellung. Während andere Forschungsteams begonnen haben, die Leistung und Genauigkeit der Datenphysikalisierung zu untersuchen, glauben wir, dass es neben pragmatischen und nützlichen Faktoren Qualitäten und Vorteile gibt, die mit dem Einfluss, der Empfindung und der Bedeutung des Benutzers zusammenhängen.

mehr

Das Projekt verfolgte das Ziel verschiedene dokumentbasierte Visualisierungstechniken einzusetzen, um die Erforschung der Arbeit des deutschen Autors Bazon Brock zu erleichtern. Die weitere Entwicklung sowie Expertenbewertungen und Diskussionen mit dem Autor Bazon Brock konzentrierten sich auf die Bewertung und den Vergleich von Visualisierungen auf der Grundlage der automatischen Themenextraktion mit solchen, die auf Expertenwissen basieren.

mehr

Die Universitätsbibliothek orientiert sich bei den von ihr zur Verfügung gestellten digitalen Sammlungen an ihrem historischen Bestand, beginnend mit dem bestand der 1860 gegründeten Großherzoglichen Kunstschule. Ein wichtiges Ziel des DFG-Projektes Digitalisierung und Erschließung des historischen Buch- und Zeitschriftenbestandes der Weimarer Kunst- und Bauhochschulen bestand darin, sichtbare Spuren oder Evidenzen in den Bänden zu ermitteln, die Aufschluss über Herkunft und Gebrauch der Bände und somit über deren Geschichte geben, diese festzuhalten und recherchierbar zu machen.

mehr

Im Rahmen eines Pilotprojektes an der Europa-Universität Viadrina digitalisierten Studierende des Studiengangs »Schutz Europäischer Kulturgüter« zwei Plastiken von Richard Engelmann dreidimensional. Die Plastiken sind im Besitz des Archivs der Moderne der Bauhaus-Universität Weimar.
Das Projekt hat die 3D-Digitalisierung und Online-Bereitstellung aller Plastiken und Modelle Richard Engelmanns zum Ziel.

mehr