Einschreibung: zentraler Anmeldemodus (noch offen)

---------------------

Prüfungskandidatinnen/en des Lehramts haben Vorrang - müssen sich aber auch rechtzeitig darum kümmern

 

Für alle Wissenschaftsmodule sind für den Scheinerwerb ein Referat zu halten und dieses als wissenschaftliche Hausarbeit abzugeben 

Die Teilnahme an den Seminaren setzt aktive Mitarbeit sowie ein Referat mit angeschlossener Hausarbeit unter der Nutzung der relevanten Literatur voraus. 

(siehe Angaben auf den Seiten der wiss. Lehrgebiete)

Wird das Seminar als Prüfungsmodul für die Staatsexamensprüfungen Lehramt (Klausur oder mündlich) belegt, ist ein Referat obligatorisch (eine Hausarbeit ist dabei nicht abzugeben, denn die Prüfungsleistung ersetzt den Scheinerwerb)

Die Studierenden, die die Prüfungsmodule für Klausur oder mdl. Prüfung wählen möchten, sollten sich daher rechtzeitig einschreiben und dabei "Prüfung" angeben. 

In der ersten Sitzung Klärung der Einschreibungen und Referatsvergabe - dann eine oder zwei Einführungssitzungen.

Teilnehmerbeschränkung 20

REFERAT:

- Dauer: bei Seminar mit 2 Referaten pro Sitzung max. 30 min

- Thesenpapier für die Teilnehmer - Rechtzeitig vor dem Referat an alle Seminarteilnehmer per mail

Ablauf des Referats:

1 Fragestellung

2 Literaturbericht über die benutzte und relevante Literatur (diese richtig nach den wissenschaftlichen Kriterien angeben)

3 Präsentation des Themas: Konzentration auf das Seminarthema, die Fragestellung und das Objekt (sämtliche Daten, Fakten und Zusatzinformationen, besonders auch zur Vorgeschichte gehören in das Handout)

> Gestaltung und Ausarbeitung der Präsentation als Powerpoint: so, daß später das Referat nachvollzogen werden kann, Abbildungen beschriften und thematische Gliederung sichtbar machen

4 Bezug zu anderen Referatsthemen (Diskussion)

5 Zusammenfassung

Hausarbeit

siehe Angaben auf den Seiten der wiss. Lehrgebiete