Kostenübersicht Master

Für den Masterstudiengang „Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung” wird eine Gebühr von 175 € pro LP für die belegten Lehrveranstaltungen sowie eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 430 € pro Semester festgelegt. Werden in einem Semester nicht alle der für dieses Semester vorgesehenen Lehrveranstaltungen/Module belegt, so fallen nur die Gebühren für die belegten Lehrveranstaltungen an. Die Verwaltungsgebühren betragen unabhängig davon 430 € pro Semester.

Die Studiengebühren werden semesterweise erhoben und erstmals mit der Einschreibung zum Studiengang fällig. Vierteljährliche Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich. Werden die fälligen Gebühren trotz erfolgter Mahnung nicht entrichtet, wird der Studierende nach Ablauf der für die Zahlung gesetzten Frist exmatrikuliert. Bereits entstandene Kosten werden berechnet.

Für die Master-Thesis wird eine Gebühr in Höhe von 1.200 € erhoben. Die anfallenden Gebühren pro Semester können der folgenden Tabelle entnommen werden (Stand Sommersemester 2018):

SemesterLPModulgebührenVerwaltungsgebührenGesamt
1152.625 €430 €3.055 €
2152.625 €430 €3.055 €
3152.625 €430 €3.055 €
4152.625 €430 €3.055 €
5152.625 €430 €3.055 €
6151.200 €430 €1.630 €
Gesamt60 LP-Master10.795 €
Gesamt90 LP-Master16.905 €

 

Für das Wiederholen von Prüfungen werden Gebühren in Höhe von 50 € festgelegt, außer wenn der Student das Wiederholen der Prüfung nicht selbst verschuldet hat. Näheres regelt die Prüfungsordnung.

Im Falle der Wiederholung der Master-Thesis wird die Gebühr für die Master-Thesis erneut erhoben.

Diese Entgeltregelung tritt am 1. März 2018 in Kraft und gilt erstmals für das Sommersemester 2018.