Prof. Verena von Beckerath

Im kommenden Wintersemester 2020/21 konzentrieren sich die Lehrangebote und Projekte der Professur Entwerfen und Wohnungsbau auf Leipzig. Neben einem Entwurfsstudio für Studierende im 3. Semester im B.Sc. Architektur und einem Seminar für Studierende im 3. Semester im B.Sc. Urbanistik wird die Betreuung von Thesisprojekten, die sich mit Leipzig beschäftigen, angeboten. Vorankündigung aus dem Veranstaltungsverzeichnis der Fakultät Architektur und Urbanistik:

Wie zusammen leben – Wohnen in Leipzig

Das Entwurfsstudio dient der Einführung in die Architektur des Wohnens unter Berücksichtigung entwurfsrelevanter konstruktiver Vertiefungen. Der eigentlichen Entwurfsaufgabe ist eine mehrwöchige zeichnerische Vorübung vorangestellt, die individuell bearbeitet wird. Das Grundstück für ein mehrgeschossiges Wohnhaus für eine Baugemeinschaft befindet sich in Leipzig. Die Bearbeitung, die alle wesentlichen Dimensionen eines Projektes umfasst, erfolgt in diesem Semester in Dreiergruppen und wird von wöchentlich stattfindenden Konsultationen und mehreren Kolloquien sowie Gastbeiträgen begleitet. Weiterhin ist ein Studientag in Leipzig geplant. Das Studio richtet sich an Studierende im 3. Semester im B.Sc. Architektur. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft für eine intensive Arbeit im virtuellen Atelier sowie zum experimentellen Umgang mit Zeichnung, Modellbau, Fotografie und weiteren geeigneten Darstellungsmethoden.

Zuordnung: 3. Kernmodul im B.Sc. Architektur
Zeit: Wintersemester 2020/21
Ort: Leipzig
Lehrende: Verena von Beckerath, Jessica Christoph, Till Hoffmann, Hanna Schlösser
Gastbeiträge: N.N. 
Teilnehmende: Studierende im B.Sc. Architektur

Wie zusammen leben – Leipziger Allerlei

Das Seminar beinhaltet eine grundlegende Einführung in die Gebäudelehre und schließt neben einer Auftaktveranstaltung, Konsultationen und einer Abschlusspräsentation im virtuellen Seminarraum einen Studientag in Leipzig mit ein. Ein Stadtspaziergang erkundet und dokumentiert unterschiedliche Formen des privaten und des öffentlichen Raums vor dem Hintergrund der Parallelität von Wohnen, Arbeiten und Repräsentieren. Die seminaristische Begleitung dient dem Verständnis, der Reflektion und der Interpretation der Inhalte der Veranstaltung. Das Seminar richtet sich an Studierende im 3. Semester im B.Sc. Urbanistik. Ziel ist es, die Teilnehmenden für architektonische Themen und Fragestellungen im Hinblick auf das städtebauliche Entwerfen zu sensibilisieren.

Zuordnung: Seminar im B.Sc. Urbanistik
Zeit: Wintersemester 2020/21
Ort: Leipzig 
Lehrende: Verena von Beckerath, Jessica Christoph, Till Hoffmann, Hanna Schlösser 
Gastbeiträge: N.N. 
Teilnehmende: Studierende im B.Sc. Urbanistik