Tutoren@eTeach

Anmeldung jederzeit noch möglich!

Die 2. Schulungsrunde für 2021 startete am 22. Oktober mit dem ersten Synchron-Input des Grundlagenmoduls. Eine Anmeldung ist aber weiterhin möglich.

Bitte melden Sie sich für die aktuelle Schulung mit dem Kontaktformular unten an!
Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt auf über kontakt[at]eteach-thueringen.de

Zu jedem Teilmodul findet ein synchroner Input, der optional besucht werden kann, statt. Die synchronen Inputs werden in der Zeit von Mitte Oktober bis Ende Januar an folgenden Terminen jeweils freitags stattfinden. Die Festlegung der Uhrzeit erfolgt nach Anmeldung in Abstimmung mit den jeweiligen Teilnehmer:innen:

Was ist Tutoren@eTeach?

Ein Schulungsangebot des eTeach-Netzwerk Thüringen für Tutorinnen und Tutoren der Thüringer Hochschulen: Ab 2021 stellen wir allen Thüringer Hochschulen ein kostenfreies Schulungsangebot des eTeach-Netzwerks Thüringen zur Verfügung. Mit diesem Angebot werden Studierende zu Tutorinnen und Tutoren ausgebildet und können im Anschluss in der Vorbereitung und Ausgestaltung (digitaler) Lehre unterstützen.

Was sind eTutor:innen? Das sind Studierende der Thüringer Hochschulen, die Dozent:innen gezielt dabei unterstützen, digitale Lehr- und Lernformen zu nutzen und digitale Werkzeuge in ihre Lehre einzubinden. Die Studierenden, die die Schulung absolvieren sollen, werden von Dozent:innen ausgewählt und durch das Tutoren@eTeach-Team in einer Vielzahl von Themen geschult und begleitet. Außerdem bietet die Schulung Formate zum Austausch, sodass die eTutor:innen vom Wissen untereinander profitieren und eine „Community of Practice“ bilden.

Was sind die Ziele der Tutoren@eTeach-Schulung? Nach erfolgreicher Absolvierung kennen und beachten die eTutor:innen folgende Inhalte:

  • (medien-) didaktische Grundlagen
  • Wichtige Informationen zu Urheberrecht und Datenschutz in der Lehre 
  • Formate medienbereicherter Lehre und dazu passende Methoden
  • Einsatz und Gestaltung multimedialer Lernressourcen
  • Planung und Anwendung digitaler Werkzeuge (v.a. Videos, LMS wie moodle und Konferenzsysteme)
  • Digitale Prüfungsformate, sowohl summativ als auch formativ

Wie läuft die Schulung genau ab?

Ein Moodle-Kurs ist der virtuelle Ort der Schulung und der Interaktion zwischen den Teilnehmenden und den Schulungsleiter:innen. Die Schulung ist in fünf verschiedene Module unterteilt. Zu jedem Modul gehören mehrere Teilmodule.

Die Teilmodule sind in sich geschlossene, thematisch abgegrenzte Selbstlerneinheiten. Diese können je nach Tätigkeitsschwerpunkt der eTutor:innen in Absprache mit ihren Dozent:innen frei gewählt werden.

Für ein Teilmodul sind ungefähr drei Zeitstunden vorgesehen, die sich aus synchron stattfindendem Input und der Bearbeitung einer Aufgabe zusammensetzen. Nach erfolgreicher Absolvierung von mindestens fünf Teilmodulen, dem Erstellen eines kurzen Videopitches sowie der Teilnahme an der Abschlussveranstaltung erhalten die Tutor:innen ein Zertifikat.

Die halbtägige Abschlussveranstaltung findet in der letzten Februar- oder ersten Märzwoche 2022 statt.

Es wird folgende Teilmodule geben:

Grundlagen & Recht

  • basics&aims:      Worauf kommt es wobei an? Welche Methoden funktionieren wie, wann und warum?              
  • copyright: Was ist bei Erstellung und Nutzung von Lehrmaterialien, -räumen, -szenarien bzgl. Datenschutz und Urheberrecht zu beachten?

Formate & Methoden

  • formats:   Welche Formate gibt es und wie funktionieren sie? Welche Methoden passen dazu?
  • tools:       Welche Tools gibt es und wie können sie eingesetzt werden?

Einsatz & Gestaltung

  • teaching:  Was ist bei Planung und Durchführung von Lehreinheiten zu beachten? 
  • styles:      Wie gestalte ich Lehrmaterialien, welche Grundlagen sind dabei zu beachten?

Technik & Medien

  • moodle:     Wie setze ich Lernmanagementsysteme ein? Welche Formate und Funktionen gibt es?
  • vcsystems: Wie werden Videokonferenzsysteme in der Lehre eingesetzt? 
  • videos:       Wie lassen sich Lernvideos erstellen?
  • H5P:           Wie interaktive online-Lernmaterialien mit H5P erstellen?

Prüfen & Evaluieren

  • summativ: Welche digitalen Prüfungsformate gibt es und was ist bei ihrer Anwendung zu beachten?
  • formativ:   Wie werden Tests und Prüfungen während des Lernprozesses effektiv eingesetzt?

Eine Anmeldung zur Schulung ist über das unten stehende Anmeldeformular ab sofort möglich!

Anmeldung zur aktuellen Schulungsrunde!

63181-tutorenateteach

Ihre Kontaktinformationen
Anmerkungen

Rückblick auf die 1. Runde Tutoren@eTeach 2021

»Als mittlerweile langjähriger Tutor finde ich es sehr erfreulich, dass es mit Ihrem Programm ein landesweites und hochschulübergreifendes Angebot zur Wissensvermittlung und zum Austausch gibt. So konnte man doch einige neue Dinge erfahren und auch Einblicke in Bereiche erhalten, auf die man sonst eher weniger Rücksicht nimmt. Dies finde ich sehr begrüßenswert. Vielen Dank dafür! Ich freue mich schon auf eine mögliche Fortsetzung.« --- Studierender der Hochschule Schmalkalden nach Abschluss der Schulung

Unter anderem mit diesem positiven Feedback endete die erste Runde der eTutor@eTeach-Schulung im Juni 2021, bei insgesamt 71 Studierenden und zehn weitere Teilnehmende aus nahezu allen Thüringer Hochschulen teilgenommen haben. Mit der Abschlusspräsentation am 26. Juni 2021 erhielten die eTutor:innen ihr Zertifikat. Neben dem erworbenen Wissen zu mediendidaktischen Grundlagen und Grundlagen des Urheberrechts, des Datenschutzes und der Barrierefreiheit bei der Erstellung von multimedialen Lernressourcen sind die frisch gebackenen eTutor:innen nun in der Lage, digitale Werkzeuge didaktisch sinnvoll in Lehr-Lernformate zu integrieren und damit Lehrende an den Thüringer Hochschulen zu unterstützen. Die unten aufgeführten Videoergebnisse liefern einen Einblick in Prozess und Resultate der Schulung:

Digitale Zusammenarbeit mit WorkAdventure

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

von Tobias Tefke
Hochschule Schmalkalden


Datensicherheit und Urheberrecht in der Schule

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

von Christiane Friedrich
Universität Erfurt

Vorlesung spannend gestalten

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

von Meike Krieger
Universität Erfurt


Interactive Activities in Moodle

Interactive activities in Moodle by Lissethe Fernanda Gonzalez Lamadrid (Bauhaus-Universität Weimar)

Klicken Sie auf den Play-Button, um externe Inhalte von Vimeo.com zu laden und anzuzeigen.

Externe Inhalte von Vimeo.com zukünftig automatisch laden und anzeigen (Sie können diese Einstellung jederzeit über unsere »Datenschutzerklärung« ändern.)

by Lissethe F. G. Lamadrid
Bauhaus-Universität Weimar