<h5>Semesterbeitrag</h5>

Der Semesterbeitrag ist ein Teil der Ausbildungskosten. Dieser ist an jeder Hochschule unterschiedlich und jedes Semester zu entrichten. An der Bauhaus-Universität Weimar setzt er sich zusammen aus dem Anteil für den Studierendenkonvent (StuKo), dem Anteil für die Arbeit des Studentenwerks Thüringen und dem Anteil für die Nutzung des sogenannten Semestertickets.

Weitere Informationen und Ansprechartner zum Semesterbeitrag und Semesterticket finden Sie auch auf den Seiten des Studierendenwerks Thüringen.

<h5>Langzeitstudiengebühren</h5>

Bei Überschreitung der Regelstudienzeit Ihres jetzigen Studiengangs um mehr als vier Semester sind zusätzlich neben dem Semesterbeitrag Langzeitsstudiengebühren von 500 Euro pro Semester zu enrichten.

<h5>Lebenshaltungskosten</h5>

Die Lebenshaltungskosten am Studienort Weimar sind im Vergleich zu anderen Studienstandorten verhältnismäßig gering. Generell umfassen die monatlichen Ausgaben der Studierenden in Deutschland durchschnittlich 762 Euro. Dies geht aus einer Untersuchung des Deutschen Studentenwerks (2009) hervor und umfasst Ausgaben zu Miete, Ernährung, Verkehrsmittel, Freizeit, Versicherungen, Arztkosten, Kleidung, Telefon, Internet und Lernmittel. Die Lebenshaltungskosten in Weimar liegen unter dem deutschen Durchschnitt.

Mehr Informationen und eine detailierte Auflisten der Ausgaben erhalten Sie auf den Seiten des Deutschen Studentenwerkes.