Foto: Flip Image, Michael Paul Romstöck

Profil der Professur

Philosophie audiovisueller Medien fragt danach, in welcher Weise audiovisuelle Medien Wahrnehmen, Denken und Handeln bestimmen, formen und verändern.

Leitende Fragen sind dabei:

  • Können audiovisuelle Medien wie Filme, Fernsehserien oder Webvideos eigenständige Formen des Wahrnehmens, Denkens und Handelns artikulieren?  
  • Wie lässt sich das Verhältnis von Menschen und technischen Medien denken?
  • In welcher Weise ist philosophisches Denken durch mediale und kulturelle Kontexte bestimmt?
  • Welche Medienbegriffe und Formen Medialität zu denken, finden sich bereits in der philosophischen Tradition?