Aktuelle Publikationen

Dies ist eine Auswahl der aktuellen Publikationen der Mitglieder des Lehrstuhls. Vollständige Listen der Publikationen und Vorträge sind hier zu finden.

Publikationen

Herausgaben (Auswahl)

2019

Christiane Voss: Medienanthropologische Szenen. Die conditio humana im Zeitalter der Medien. Gemeinsam mit Lorenz Engell, Katerina Krtilova. Paderborn: Fink 2019.

2017

Christiane Voss: Black Box Leben. Gemeinsam mit Maria Muhle. Berlin: August Verlag 2017.

2016

Christiane Lewe, Tim Othold, Nicolas Oxen: Müll. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Übrig-Gebliebene. Bielefeld: Transcript 2016.

Artikel und Aufsätze (Auswahl)

2019

Christiane Voss: Affect is the Medium.
In: Ernst van Alphen and Tomas Jirsa (Hg.): How to Do Things with Affects: Affective Triggers in Aesthetic Forms and Cultural Practices. Amsterdam: Brill 2019.

Christiane Voss: Projektion und Proportionierung als Operationen anthropomedialer Verschränkungen bei Ernst Kapp.
In: Harun Maye, Leander Scholz (Hg.): Ernst Kapp und die Anthropologie der Medien. Berlin: Kadmos 2019. (im Erscheinen)

Nicolas Oxen: „Das sensorische Bild. Instabile Wahrnehmungsrelationen im Kino von Philippe Grandrieux“, in: Voss, Christiane. Engell, Lorenz. Krtilova, Katerina (Hg.): „Medienanthropologische Szenen. Die conditio humana im Zeitalter der Medien“, München: Wilhelm Fink, S. 183-205, 2019.

Nicolas Oxen: „Specious Presence. Die fließende Zeitlichkeit digitaler Bewegtbilder“, in: Grabbe, Lars C. Rupert-Kruse, Patrick. Schmitz, Norbert M. (Hg.): „Technobilder. Medialität, Multimodalität und Materialität in der Technosphäre“, Marburg: büchner, 2019.

2018

Christiane Voss: Verliehene Realitäten. Über Leerstellen des Ästhetischen.
In: Berliner Debatte Initial 4/2018. Hg. von Karen van den Berg, Jan Söffner.

Christiane Voss: Anthropomedialität. Zur Einführung.
In: Andreas Ziemann (Hg.): Grundlagentexte der Medienkultur. Ein Reader. Wiesbaden: Springer VS 2018.

Christiane Voss: Einleitung.
Gemeinsam mit Lorenz Engell, Katerina Krtilova. In: Christiane Voss, Lorenz Engell, Katerina Krtilova (Hg.): Medienanthropologische Szenen. Die conditio humana im Zeitalter der Medien. Paderborn: Fink 2018.

Christiane Voss: Das medienanthropologische Potenzial der Filmkomödie am Beispiel von Woody Allens Annie Hall.
In: Christiane Voss, Lorenz Engell, Katerina Krtilova (Hg.): Medienanthropologische Szenen. Die conditio humana im Zeitalter der Medien. München: Fink 2018.

Christiane Voss: Von der Kraft der Negativität zur Anti-Philosophie und zurück.
In: Thomas Khurana, Dirk Quadflieg, Francesca Raimondi, Juliane Rebentisch und Dirk Setton (Hg.): Negativität - Kunst, Recht, Politik. Berlin: Suhrkamp 2018.

Christiane Voss: Kraft des Leeren: Einfühlung in McGuffins
In: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft. 1/2018. Meiner Verlag.

Christiane Voss: Medienästhetik.
In: Gerhard Schweppenhäuser (Hg.): Handbuch der Medienphilosophie. Darmstadt: WBG 2018. S. 264-272.

Christiane Voss: Idyllisches Schaudern – das Habitat Diorama zwischen Leben und Tod.
In: Luisa Feiersinger (Hg.): Scientific Fiction. Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion. De Gruyter 2018.

2017

Christiane Voss: Mimetische Inkorporierung am Beispiel taxidermischer Weltprojektionen.
In: ZMK – Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 1 (2017). S. 193-208.

Christiane Voss: Medienphilosophie. Vom Denken in Zwischenräumen.
In: Eva Schürmann, Sebastian Spanknebel, Héctor Wittwer (Hg.): Formen und Felder des Philosophierens. Freiburg/München: Verlag Karl Alber 2017. S. 252-272.

Christiane Voss: Medienästhetik.
In: Gerhard Schweppenhaeuser (Hg.): Handbuch Medienphilosophie. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2017.

Christiane Voss: Lachen.
In: Uwe Wirth (Hg.): Komik. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: Metzler 2017. S. 47-51.

Christiane Voss: Verzweiflung und Freiheit zwischen Existential-und Medienphilosophie.
In: Astrid Deuber-Mankowsky, Anna Tuschling (Hg.): Conatus und Lebensnot. Schlüsselbegriffe der Medienanthropologie. Wien: Turia+Kant 2017.

Christiane Voss: Zwischen Vor- und Nachbild: Mimetische Migrationen der Illusion.
In: Simon Frisch, Elisabeth Fritz, Rita Rieger (Hg.): Spektakel als ästhetische Kategorie: Theorien und Praktiken. Paderborn: Fink 2017.

Christiane Voss: Philosophie des Unbedeutenden oder: Der McGuffin als affizierendes Medium.
In: Dieter Mersch, Michael Mayer (Hg.): Internationales Jahrbuch für Medienphilosophie, 3 (2017). S. 163-184.

Christiane Voss: Ästhetik der Einfühlung und McGuffins oder: Figuren- und objektbasierte Lesarten des Filmästhetischen.
In: Malte Hagener, Íngrid Vendrell Ferran (Hg.): Empathie im Film. Perspektiven der Ästhetischen Theorie, Phänomenologie und Analytischen Philosophie. Berlin: Transcript 2017. S.195-212.

Christiane Voss: Von der Black Box zur Coloured Box oder: Dioramatische Perspektiven des Lebendigen.
In: Christiane Voss, Maria Muhle (Hg.): Black Box Leben. Berlin: August Verlag 2017.

Tim Othold: Das Internet der Dinge als mediale Atmosphäre.
In: Jahrbuch Immersiver Medien 2016. Interaktive Medien: Interfaces - Netze - Virtuelle Welten. Hg. vom Institut für immersive Medien. Marbug: Schüren.

Nicolas Oxen: „Nebel, Wolken, Geister. Instabile Zeit-Bilder in der Fotografie“,  Online-Magazin „Visual Past“ 4, 2017, S. 317-340.