Aktuelles

Sprechstunden:

 

Neuerscheinungen:

  • Ziemann, Andreas (2019): Die deutsche Soziologie um 1890: Rümelin, Simmel und Stammler. In: Endreß, Martin/Moebius, Stephan (Hg.): Zyklos 5. Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 149-177.
  • Ziemann, Andreas (Hg.) (2019): Grundlagentexte der Medienkultur. Ein Reader. Wiesbaden: Springer-VS.
  • Ziemann, Andreas (2018): Simmels Soziologie als relationales Projekt. In: Müller, Hans-Peter/Reitz, Tilman (Hg.): Simmel-Handbuch. Begriffe, Hauptwerke, Aktualität. Berlin: Suhrkamp, S. 789-799.
  • Coenen, Ekkehard (2021): Postmortales Doing Gender. Zur kommunikativen Konstruktion von Geschlecht im professionellen Umgang mit den Toten: In: Benkel, Thorsten/Meitzler, Matthias (Hg.): Wissenssoziologie des Todes. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 82-99.
  • Coenen, Ekkehard (2021): Bilder der Todesevidenz. Visuelle Aushandlungen der Grenze zwischen Leben und Tod. In: Dimbath, Oliver/Pfadenhauer, Michaela (Hg.): Gewissheit. Beiträge und Debatten zum 3. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 796-807.
  • Coenen, Ekkehard (2020): Zeitregime des Bestattens. Thanato-, kultur- und arbeitssoziologische Beobachtungen. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.